Spielen

Hallo mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und er beschäftigt sich nicht selber immer wenn ich ihn auf seine Spieledecke zum Spielen lege und dann weg gehe um den Haushalt zu machen ect. fängt er gleich an zu weinen... Ich kann doch nicht die ganze zeit bei ihm sitzen so komme ich zu nichts... Ich habe ein haus und somit alle Hände voll zu tun. Klar spiele ich auch mit ihm über länger Zeit aber nicht die ganze Zeit. Ich habe auch ein Trage Gurt und nehme ihn überall hin mit wo es geht aber manchmal muss ich ihn einfach mal auf seine Decke legen damit er auch lernt sich alleine zu beschäftigen er kann sich vom Rücken auf den Bauch drehen aber er kommt nicht alleine zurück und krabbeln kann er auch noch nicht.
Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?
Beschäftigen sich eure Babys alleine?

Hallo,

meine Tochter ist auch 6 Monate alt und kann nicht ganz alleine irgendwo liegen. Das ist in dem Alter auch vollkommen normal und gesund, denn ein so Kleines wäre alleine vollkommen hilflos.
Er wird das auch nicht lernen, dafür ist er noch viel zu jung, sondern höchstens, nicht böse gemeint, resignieren, wenn er merkt, dass niemand bei ihm ist.
Ich mache mit meiner Tochter, was so nebenbei geht im Haushalt, zb Spülmaschine ausräumen während sie zuschaut oder Wäsche falten während sie auf der Spieldecke liegt und ihren eigenen Stapel zum Zerwühlen bekommt. Alle größeren Sachen mache ich dann, wenn sie schläft oder am Wochenende mit meinem Mann, wenn immer einer bei der Kleinen sein kann.
Irgendwann wird das ja auch anders...

Okay danke für die schnelle Antwort 🙂.
Ich lege ihn auch zu mir in die Küche wenn ich den Geschirrspüler einräume das findet er ganz interessant.
Oder wenn ich duschen gehe lege ich ihn auf eine Decke zu mir ins Badezimmer 😂 und gebe ihm was zum spielen dabei rede ich mit ihm, da ist er auch immer ganz interessiert an seiner Umgebung und will alles anfassen 🤣🤣 wie gesagt kaum gehe ich aus dem Raum fängt er sofort an zu weinen.
Vor ein paar Wochen konnte ich ihn auf seine Decke legen und er hat sich eine Weile selbst beschäftigt aber jetzt kappt das nicht mehr 🤷🏼‍♀️ du meinst also das das eine Phase ist?

Meine Tochter konnte als sie kleiner war, auch mal ein oder zwei Minuten allein zb auf der Spieldecke liegen und ich mal aufs Klo oder schnell was aus der Küche holen. Das ging so ab 5 Monaten nicht mehr. Ich habe gelesen, dass das die Reifeentwicklung im Gehirn bewirkt. Die Kleinen begreifen plötzlich die Trennung und empfinden Angst. Sobald sie mobiler sind, wird das sicher anders

weiteren Kommentar laden

Völlig normal.

Hi.

Bei uns ist es seit einiger Zeit genauso. Seitdem sie sich auf den Bauch drehen kann und -wie bei euch- aber noch nicht zurück, muss man ständig bei ihr sein, weil sie auf dem Bauch schnell unzufrieden wird und alleine nicht zurück kommen....

Habt ihr einen Wipper?
Ich setzte meine Tochter immer in ihren BabyBjörn, wenn ich nicht bei ihr auf dem Spielteppich sitzen bleiben kann. Den stelle ich dann dort hin wo ich gerade bin und gebe ihr ein Spielzeug in die Hand oder stelle den Spielbogen hin, oft wippt sie auch einfach so vor sich hin.

Liebe Grüße

Ja wir haben eine Baby Wippe aber darin ist er auch schnell unzufrieden er sitzt vielleicht eine viertel Stunde darin und guckt einem zu und spielt mit seinem Spielzeug aber dann ist auch schon wieder Schluss. Nur wenn ich ihn auf dem Arm nehme und ihn die ganze Zeit durchs Haus trage ist er zufrieden.
Man bin ich froh wenn er endlich krabbeln kann dann kann er mir überall ihn folgen. Aber das dauert denke ich noch ein paar Monate bis er den Dreh raus hat. 😊

15 Minuten Wippe plus 5-10 Minuten in der Wippe mit Vorsingen. Weitere 10 Minuten wenn ich ihn rechtzeitig vor dem Heulanfall aus der Wippe raus nehme und auf die Spielmatte lege.

Das mache ich dann 2 mal pro Tag fürs putzen und einmal noch für Duschen und Anziehen. Der Rest wird am Wochenende erledigt.

Vorsingen hat sich übrigens als recht hilfreich entpuppt. Ich habe vor etwa 2-3 Monaten angefangen immer dann die gleichen 2-3 Lieder zu singen wenn er grad Happy oder entspannt war. Wenn er sich jetzt jeweils aufregt fange ich an zu singen und sehr oft kriege ich dann eine gnadenfrist von einigen Minuten in denen er mich anstrahlt. (offenbar hat er kein gutes Musikgehör ;) )

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen