Aufstehen unterbinden

Hallo
Meine Maus ist jetzt 8,5 Monate alt und seit 3 Tagen zieht sich sich überall hoch und steht. Sie lässt dann auch gleich mal eine Hand aus.
Jetzt hab ich das einer Freundin erzählt und die meinte das ist viel zu früh. Die bekommt O- Beine weil die Knochen sich biegen.
Das es früh ist weiß ich auch, aber was soll ich tun? Ihr macht es Spaß und sie sucht sich immer Sachen zum hochziehen. Wie kann ich es noch eine Zeit unterbinden? Hat jemand babies die auch früh standen/ gingen und wie sieht es da auch mit O-Beinen?
Schönen Abend 🤗

1

Das ist Quatsch. Wenn die Kinder es selbst können, ist das in Ordnung. Nur das Kind hin stellen, wenn es das noch nicht kann, sollte man nicht

2

Huhu:)

Mein Kind hat mit 7 Monaten angefangen sich überall hoch zu ziehen. Da passiert überhaupt nichts mit den Beinchen. Alles was die kleinen aus eigener Kraft schaffen und machen, soll man ruhig so lassen.

Liebe Grüße

3

Gar nicht. Sie macht es weil sie es kann und soweit ist.

4

Hallo du.

Was deine Freundin sagt ist Blödsinn!

Fast alle Babys/Kleinkinder haben physiologische o Beine. Wie der Name sagt physiologisch = normal, gesundheitlich unbedenklich, kommt im Laufe der Entwicklung vor und vergeht von selbst!

Versuch bloß nicht dein Kind vom hochziehen anzuhalten! Warum solltest du dein Kind in seiner normalen Entwicklung bremsen? Alles was Kinder von sich aus machen, dürfen sie!

Unsere drei waren bzw sind auch motorische frühstarter, die große ist mit 6 Monaten an Möbeln entlang gelaufen, mit 10 Monaten frei, die mittlere mit 6,5 Monaten hochgezogen und an Möbeln lang gelaufen und mit nicht ganz 9,5 Monaten frei gelaufen und der kleine ist 8,5 Monate, zieht sich seit etwa 4 Wochen überall hoch und seit ein paar Tagen läuft er an Möbeln entlang.

Alle drei waren bzw sind große, schwere Babys, Kind 1 und 3 hatten mit 6 Monaten je 10 kg. Die mittlere fast 9 kg.

Bis etwa 2 Jahre hatten die beiden großen leichte physiologische o Beine, das hat sich mit der Zeit von ganz alleine verwachsen.

Also bitte lass dir nicht so einen Unfug einreden und lass dein Kind sich in seinem Tempo entfalten!

Lg waldfee

Ps:wichtig ist auch, dass dein zwerg keine festen Schuhe angezogen bekommt wenn sie sich jetzt hochzieht und zu gehen anfängt, nur barfuß bzw mit Socken oder ganz biegsamen lederschühchen kann sich die fußmuskulatur richtig entwickeln.

5

meine Tochter hat sich mit 7 Monaten mit Begeisterung überall hochgezogen. Sie ist jetzt schon lange erwachsen und hat definitiv keine O-Beine

6

Schwachsinn. Meine hat mit 6,5 Monaten angefangen sich hochzuziehen und sie hat keine O-Beine. Wir haben sie nie hingestellt. Wenn die Kleinen es selber machen alles gut!!!! Die Muskulatur verhindert das.

7

Es ist immer wieder geil, was manch einer für einen Müll redet 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️
Ich hätte bedenken, wenn man sein Kind gezwungen hinstellt, aber doch nicht wenn es das selbst tut. Meine Tochter hat sich auch mit 8 Monaten hingestellt und ich lasse dich natürlich machen!

8

So ein Blödsinn 🤦🏼‍♀️ dann hätten aber sehr sehr viele Kinder O-Beine, denn 8,5 Monate ist jetzt auch gar nicht so zeitig, eher Durchschnitt 😉
Meine Söhne konnten mit jeweils 6 Monaten alleine aufstehen, Töchterchen schon mit 5 Monaten und keins meiner Kinder hat irgendwelche Fehlstellungen.
Lass deine Kleine ruhig machen, was sie alleine auch kann 👍

9

Quatsch wenn die Kinder das von sich aus machen ist alles okay.
Meine Tochter ist 6 Monate und zieht sich schon zum stehen hoch und ist dann so stolz 😁
Wie gemein wäre es das zu unterbinden,das stört doch die ganze Entwicklung.
Meine Jungs waren auch so früh dran, sind mit 9 Monaten schon gelaufen und haben perfekte gerade Beine

Top Diskussionen anzeigen