Baby 3 Monate zu schwer?

Hallo mein Baby ist 3 Monate alt und wiegt 7100 Gramm er trinkt 150 fast jede 1 oder w Stunden. Ist das zu viel? Er trinkt Humana Pre Nahrung

1

Wie groß ist er denn?

Meine Schnecke trinkt ca 100-120 ml jede 2-3 Stunden und wiegt 6000 g und ist 61 cm groß

2

Also ich persönlich finde Babys sind nie schwer, und selbst wenn würde ich auch nicht drauf achten das ich eine Diät mache beim Baby.

Die holen sich das was sie brauchen, und spätestens wenn sie laufen sind die Kilos schnell wieder unten.

Mach dich da nicht verrückt, lass ihn trinken was er will.

Ich hab das gehasst im Krankenhaus als meiner 4 Wochen alt war lag er da, und er kam da aller 3 Stunden und manchmal schon eine Stunde eher da haben die Schwestern ein Aufstand gemacht.
Ne er ist noch nicht dran, ich sagte ja essen sie nach Zeitplan wenn er Hunger hat hat er Hunger, zumal meiner das brauchte er kam nur mit 2225g zur Welt. 😒

3

Das Gewicht ist nebensächlich, aber hast du schon mal die Trinkmenge gesamt über den Tag beachtet? Bei meinem Mopsi musste ich aufpassen, dass es nicht mehr als 1l täglich wird, um die Nieren nicht zu überfordern. Da würde ich mit dem Kinderarzt oder der Hebamme mal Rücksprache halten.

4

Hallo du.

Es ist ein weitverbreitetes ammenmärchen, dass Babys nicht über einen Liter pre pro Tag trinken dürfen.

Das stimmt einfach nicht. Die Nieren eines gesunden Babys kommen auch mit mehr wunderbar klar.

Lg waldfee

5

Der Hinweis stammte seinerzeit von meiner Heb-amme ;-)
Bei uns passt es gerade so, daher habe ich es nie hinterfragt.

weiteren Kommentar laden
6

Hallo du.

Es gibt keine zu dicken 3 monate alten Babys.

Und es gibt kein zu viel pre, wenn das Kind 1,5l am Tag trinkt, dann trinkt es halt 1,5l.

Viele Babys "fressen" sich in den ersten Monaten Reserven an und wachsen dann im zweiten Halbjahr nur noch. Außerdem werden sie dann mobiler und auch dadurch nehmen sie erheblich langsamer zu oder das Gewicht stagniert sogar.

Unser kleiner zb hatte zur u4 mit 13 Wochen 7700 g und zur u5 mit 6,5 Monaten 10090 g seitdem hat er krabbeln, und sich hochziehen gelernt und übt jetzt an den Möbeln fleißig laufen. Er ist mittlerweile 8,5 Monate alt, die letzte u ist also gute zwei Monate her und seitdem hat er sage und schreibe 300g zugenommen.

Lass dich nicht verrückt machen. Dein Baby ist genauso richtig wie es ist und wenn Es Hunger hat gib ihm soviel es verlangt. Reserven sind immer gut, spätestens wenn er das erste mal krank ist bist du froh um den Speck.

Lg waldfee

8

Die Kleinen nehmen sich was sie brauchen. Die Kleinen wachsen unterschiedlich schnell, mal mehr mal weniger in einer bestimmten Zeit.
Ich stille und weiß nie wie viel mein Baby trinkt. Ist doch völlig Latte... es geht ihm gut, es nimmt zu, also alles prima.
Mit pre-Nahrung machst du nichts falsch.
Und wenn dein kleiner Mops mal krank wird brauchst du dir keine Sorgen machen.

Meine kleine Hummel ist 4,5 Monate, 66cm und wiegt 7.800g.

LG

9

Ich würde das mit dem Arzt besprechen. 1/6 des Körpergewicht es stimmt aber nicht mehr als 1000ml. Jede Std 150ml finde ich extrem! Aber wenn dein Baby das bracht kannst du ihm schlecht due Flasche weg nehmen...

10

Unser Sohn hatte mit 3 Monaten 7150g und war 66cm groß.
Würde jetzt nicht sagen das er schwer war. Er gehörte immer schon zu den großen und "schweren", war aber nie dick oder so.

Hier mal unsere Liste zum Vergleich (geboren am 23.10.2017) wenn es geht das Bild hochzuladen.

Zu den trink enge kann ich nichts sage, das weiß ich nicht mehr wie es war.

11

Hab jetzt nicht alle Antworten gelesen, aber mein Sohn hat auch immer zu den größeren, schweren Babys gehört, auch wenn ich aus dem Kopf die Werte von seinem 4. Lebensmonat nicht mehr weiß. Ich habe mir teilweise auch n bisschen Gedanken gemacht, aber bin da wesentlich entspannter geworden. An der Trinkmenge hätte ich eh nichts ändern können und kann dir dazu auch nichts sagen, da mein Sohn 6 Monate voll gestillt wurde. Aber auch Pre kann man ja nicht überfüttern.
Hatte heute übrigens die aktuelle "Eltern" in der Hand (hab sie aber nicht gekauft) und ein Titelthema war "Warum man das Gewicht von Babys nicht vergleichen kann" oder so ähnlich. Vielleicht magst du dir die kaufen ☺️

LG

Top Diskussionen anzeigen