Maxicosi

Guten Morgen

Wir wollen heute einen neuen Maxicosi besorgen, in der Hoffnung, dass sie (7M) darin nicht so bitterlich weint. Obwohl mir vor der Fahrt in den Laden graut, halte ich dies für eine gute Idee.. wie sind eure Erfahrungen und Empfehlungen?

MC auswechseln?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich hab ne verständnisfrage:
Ihr habt einen maxicosi und wollt einen neuen kaufen weil sie im alten weint?

6

Hallo.. ja das ist korrekt. Sie weint so sehr im aktuellen. Manchmal gehen 5 Minuten, manchmal 15. Aber länger ist unmöglich. Sie kreisch, zittert und weint Krokodilstränen. Ich weiss mir keinen Rat und daher dachten wir, vielleicht bringt eine Alternative Besserung. Bisher meide ich das Auto möglichst, aber morgen zbsp. sind wir zum Brunch geladen bei der Schwimu. 40 Minuten Fahrt und mir graut davor..

9

Habt ihr mal nach anderen Ursachen gesucht? Wir hatten auch viel Geschrei im MC und waren beim Osteopath. Zwar gar nicht deswegen, aber nachdem eine Blockade im Halsbereich gelöst wurde, war auch der MC nicht mehr so schlimm. Denke ihm war einfach die Position darin unangenehm.
Das Autofahren war zwar danach auch nicht unbedingt beliebt, aber zumindest ohne riesen Geschrei machbar.

Was für eine Schale habt ihr denn aktuell?

weitere Kommentare laden
2

Huhu,

hast du mal nachgesehen ob sie vielleicht schon einen Folgesitz braucht? Unser Sohn ist am 1.10. (waren da zur U5) 71 cm groß gewesen und unsere Babyschale ist nur bis 75cm zugelassen. Haben daher vor ein paar Tagen einen Folgesitz gekauft. Seit dem ist auch kein Geschrri mehr.
Ich denke eine neue Babyschale wird ja nichts ändern außer das ihr Geld ausgegeben habt. Was erhoffst du dir denn anderes von einer neue Babyschale?

Lg

8

Es muss keine Babyschale sein. Es kann auch ein Folgesitz sein. Anfang Oktober war sie 62cm und 6,2kg. Sie ist eher von der kleinen Und zierlichen Sorte.. ich erhoffe mir, dass sie darin sitzt, ohne zu weinen und panisch zu werden.. am Liebsten natürlich, dass sie auch mal darin schlafen kann beim Fahren🤷🏻‍♀️

3

Also wenn der Maxi Cosi so schlecht akzeptiert wird, kann es vll am Auto fahren selbst liegen was abgelehnt wird?

Naja, hier war die Freude am Maxi Cosi auch nicht riesig, aber trotzdem ganz okay solange Bewegung da war.
Wir sind jetzt auf den Folgesitz umgestiegen. Darin hat sie mehr Platz und ich tu mir leichter mit dem rein setzen. Wir haben ein kleines Auto und da war es eher für mich grauenhaft das alles fest zu machen.

Wenn ihr unbedingt einen neuen wollt, dann würde ich eher auf einen 0/1+ Sitz gehen.

10

Ok danke. Ich kann leider nicht sagen, ob es am Sitz liegt, oder eben am Autofahren selbst. Das erschwert die Lage und deshalb suche ich nach Meinungen und Erfahrungen..

4

Mit 7 Monaten würde ich sicher keine zweite Babyschale kaufen. Wir haben mit 6 Monaten zum Folgesitz gewechselt und mehr Sicht geschaffen. Seit dem ist es gut.
Fahrt bitte zu Leuten mit Ahnung, Zwergperten, Kindersitzprofis.

Alles Gute!

11

Babyschale kann ich nicht genau sagen, die Unterschiede sind mir nicht bekannt. Da müsste ich mich wirklich noch beraten lassen. Ich habe einen Cloud ( so heisst der) und da konnte man diese Newborn-Einlage auch irgendwann rausnehmen.. sie passt da auch noch rein.. aber geweint hat sie schon immer darin..

25

Ich denke auch, dass ein Reboarder helfen kann. Unserer ist so ein Trumm, durch das hohe Sitzen können die ja schon gut durch die Heckscheibe schauen statt in der Babyschale gegen die Rückbank (zumindest wenn man keine Basis für die Schal hat, dann ist das vll anders).

5

Hallo,
ich denke nicht, dass das ein Unterschied macht. Evtl könnt ihr es mit einem Folgesitz (der natürlich noch rückwärts gerichtet ist) versuchen wo sie mehr Platz drin hat.

7

Bei den alter würde ich auch eher auf ein großen sitzt wechseln.
Babyschale wäre für mich rausgeworfenes. geld.
Unsere mochte übrigens eig autofahren bis vor ca 1 1/2 Monaten wir haben diese woche den Folgesitzt geholt und es ist schon wesentlich besser als in der Babyschale.
Ich denke ihr wars nun einfach zu eng und wir hätten eh bald wechseln müssen (11 Monate alt)

14

Guten Morgen,
wir haben von Anfang an Geschrei im Auto (mein Kleiner ist 5,5 Monate). Ganz selten schläft er mal im Auto ein, meistens gibt es aber allergrößtes Geschrei. Wir haben recht früh einen Reboarder gekauft, darin war es zeitweise besser, aktuell mag er aber auch den nicht mehr und ich wechsle zwischen Autoschale und Reboarder hin und her.

LG lucky mit 3 Jungs

16

Guten Morgen, wir hatten bzw haben auch das Problem mit dem Geschrei. Bisher konnten wir keinen Grund ausmachen. Wir haben vom Osteopathen bis Verstellung der Sitzposition alles ausprobiert. Momentan hilft wenn wir ihr einen Sitzverkleinerer improvisieren indem wir Mulltücher als Kranz um den Kopf legen. Das scheint ihr Stabilität zu geben.
Unsere Maus ist 5 1/2 Monate und 65cm.

Da es für das Geschrei so viele Ursachen geben kann und sie ja bis mindestens 9 Monate rückwärts fahren muss (ich habe bei meiner Lösungssuche von vielen gehört dass genau das das Problem war) würde ich jetzt im ersten Schritt nicht gleich einen neuen Sitz kaufen. Das könnte eine unnötige und teure Anschaffung sein.

Hast du vielleicht vorher die Möglichkeit dir von Freunden mal Sitze auszuleihennund Probe zu fahren? Insbesondere mal einen vorwärts gerichteten? Den würde ich aus Sichherheitsgründen nicht im öffentlichen Verkehr testen aber wenn sie da ruhig drin ist dann hättest du des Rätsels Lösung. Dann würde es heißen Zähne zusammenbeissen bis sie alt genug ist zum vorwärts fahren. Aber das ist ja auch absehbar.

18

Hmm.. das wusste ich zbsp. auch nicht, dass sie ab 9 Monate vorwärts dürfen. Du hast da wesentlich mehr Recherche betrieben als ich. Ich bin einfach auf die Öv umgestiegen.. Ausleihen fällt mir spontan niemand ein aber ich würde darauf bestehen, den Sitz umtauschen zu können. Und gemäss vieler Antworten habe ich noch eine Babyschale (Maxicosi=Babyschale?) und bräuchte sowieso einen Folgesitz🤔 mir scheint, ich muss mich da echt mal gründlich beraten lassen.

20

Mit gerade mal 9 Monaten würde mein Kind niemals vorwärts fahren... Bitte lass dich in einem Fachgeschäft beraten...

weiteren Kommentar laden
17

Warum wollt ihr Maxi Cosi austauschen?
Ich würde da gleich auf dem nächsten sitz wechseln

Meine Mini Maus weint auch immer. Ich muss gestehen, ich lasse sie weinen. Sobald ich mit dem Auto weg fahre beruhigt sie sich.
Ansonsten habe ich auch immer eine Spieluhr dabei und das hilft auch ganz gut

19

Ja die Sache mit dem Folgesitz scheint mir hier der nächste Schritt zu sein. Das heisst dann wohl nicht mehr Maxicosi und ich dachte, die heissen alle Maxicosi.. da liegt der Wurm drin..

Leider beruhigt sich meine nicht. Im Gegenteil. Es beginnt alles gut (5-15Min) und danach wird sie panisch..

21

Also die Marke heißt Maxi Cosi. Aber diese haben eh auch die Folge sitze

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen