Windelfrei / abhalten

Hallo ich brauche Rat von erfahrenen Windelfrei Kindern :)

Ich habe letztens etwas vom abhalten gehört und finde das ganze total interessant und hätte das gerne ausprobiert. Aber macht das denn Sinn bei einem Winterbaby? Die kleine soll Anfang Januar kommen. Außerdem habe ich etwas bedenken wegen meiner großen Tochter. Sie wird zum Zeitpunkt der Geburt noch nicht ganz 15 Monate alt sein. Windelfrei Kinder können ja schon früh aufs Töpfchen und meine große wird dann immernoch Windeln tragen. Ist es blöd, wenn die kleine schneller sauber ist? Meine große kann ja dann nichts dafür und ich will nicht, dass sie sich deswegen schlecht fühlt. Hat jemand Erfahrungen damit?

1

Das Windelfrei heißt ja nicht, dass das Baby keine Windel trägt. Wir haben es so gehandhabt, dass wir zu bestimmten Zeiten abgehalten haben und immer, wenn sie anfing zu drücken. Das klappte teilweise richtig gut, so dass kaum Windeln tagsüber schmutzig wurden. Auch nachts blieben immer mal wieder die Windeln trocken. Jetzt ist meine Kleine 15 Monate und es funktioniert gar nicht mehr mit der Topfnutzung. Sie hatte sehr viel aufregende Dinge zu bewältigen, wie Krippeneingewöhnung und Laufen lernen.... Nun ja, Windelfrei bedeutet nicht automatisch, dass die Kleinen schneller trocken sind. Es ist einfach nur eine Form des Umgangs mit den aktuellen kindlichen Bedürfnissen.
Wenn deine Große dann 15 Monate ist, findet sie vielleicht das Abhalten auch interessant und du kannst mit beiden Windelfrei betreiben?

2

Hi, also Erfahrungen habe ich keinerlei damit gemacht, mich aber vor der Geburt damit auch beschäftigt weil wir versuchen unseren kleinen so locker und "natürlich" grosszuziehen wie es geht.

Und wir haben uns dann recht schnell dafür entschieden den modern klassischen Weg der Windel zu gehen.. da ich mir nicht vorstellen kann ob das wirklich so funktioniert wie in vielen Berichten beschrieben. Soweit ich weiss können vorallem kleine Baby's noch nix halten.. sozusagen ob und unten undicht. Und trotz Windel.. sind wir hier sowieso schon immer wieder am putzen, wenn der kleine genau dann sein Geschäft macht wenn er hin und wieder seine Windelfreie zeit hat.

Und ich glaube jede Mama und Papa kennt das Szenario :-D

Ich finde auch das man die kleinen so oft wie möglich mit unterlagen ohne Windel daliegen lassen sollte, alleine schon wegen der durchlüftung..

Doch Nachts ohne Windel? Ich weiss nicht ob das so gut ist.. ;)

Aber probieren geht über studieren.. Schaden tut man damit sicherlich keinen anrichten.
Bin jedoch neugierig, war hier jemand damit erfolgreich? Bin mal gespannt :-)

Liebe Grüße

Tim & Kathi

3

Windelfrei heißt nicht ohne Windel 😉.
Viele Kinder pieseln oder Jacken lieber bei offener Windel. Genau diese Tatsache macht man sich zu nutze und hält ab.

4

Hallo,
Wir praktizieren das Abhalten und Windeln so halb halb.
Wir sind da quasi unfreiwillig reingerutscht, da unsere Tochter sich nur ungerne in der Windel erleichtert. Daher wird sie bei jedem Windelwechsel abgehalten. Meistens klappt es. Sie hat erstaunlicher Weise ein gutes Gefühl dafür sich zu erleichtern wenn wir sie über die Schüssel halten. Da wir aber uns keinen Stress machen wollten und schon gar nicht der Maus, als auch es unterwegs mit einem Säugling ziemlich unpraktisch ist, hat sie immer! eine Windel um. In die sie natürlich auch reinpieselt.
Sobald sie eigenständig sitzen kann, wartet schon das Töpfchen auf sie. Meine Hoffnung ist das wir dadurch schon und zeitig windelfrei werden. Vielleicht schon mit 1 oder 1,5 Jahren. Mal schauen.
Vorteile sind auf jeden Fall: Kein Wunder Po. Keine Kacka Sauber Mach Orgien :D
Windelersparnis


VG Itzibitzi2

5

Wir machen es exakt genau so. Seit einigen Wochen geh ich mit meiner Kleinen aufs Klo 😂 (vorher ins Waschbecken 💩) Ich setze sie vor mich und sag unser Codewort und dann kackt sie ins Klo. Absolut genial! In den letzten drei Monaten hatte ich genau eine Kackwindel!

6

Bei uns ist's ähnlich, wir sind da auch so reingerutscht - meine Tochter macht Pipi in die Windel die sie immer trägt, ihr großes Geschäft zu 99% in die Schüssel. Wir halten sie nur in Standardsituationen ab, nach dem aufwachen, stillen und wickeln. Das klappt recht gut und ich bin froh, weil so kein Stuhl zwischen den Schamlippen landet 😉

Top Diskussionen anzeigen