An die Stoffwindel Experten

Hallo!

Ich habe mir vor 2 Wochen Stoffwindeln gekauft.
Mein Baby ist 6 Monate.
Das System mit separaten Überhosen.
Aber irgendwie habe ich das Gefühl, ich mache irgendwas falsch. Ich habe das Gefühl, dass da weniger Luft an den Baby Po kommt als bei herkömmlichen Windeln ne er davon jetzt nen Pilz bekommen hat.
Und ich hab auch das Gefühl, dass mein Sohn sich damit nicht nicht so gut bewegen mag/kann. Er streckt oft die Beine steif von sich und nach vorn beugen kann er sich damit auch schlecht.

Muss er sich da erst dran gewöhnen?
Ist die Bewegung dadurch wirklich nicht eingeschränkt?
Wie oft/schnell wechselt ihr? Erst wenn alles nass ist oder vorher?

Ich bin mir etwas unsicher, ob das wirklich was für uns ist, obwohl ich das Konzept allgemeine sehr gut finde.

VG

1

Hallo Ina, ich find das super dass du das Experiment wagst 😌 ich hab meinen Großen mit Stoff gewickelt und den kleinen Bruder (13M) jetzt ebenfalls. Würde es immer wieder tun und ja, man braucht etwas Zeit um den Dreh raus zu haben.

Welches System genau benutzt du? Welche Überhose?

Zu deinen Fragen...
Weniger Luft - das Gegenteil ist der Fall. Die PUL Überhosen sind atmungsaktiver als übliche www. Meine Kinder hatten beide noch nie Pilz und eigentlich sind Stoffwindeln gerade die Maßnahme gegen gereizte Babypos, darum vermute ich das Problem liegt woanders. Gebraucht gekauft und nicht ausgekocht? Hautpilz in der Familie und Wäsche gemeinsam gewaschen? Ist es tatsächlich Pilz oder 'nur' wund? Vielleicht auch einfach Zufall und die Ursache liegt ganz wo anders? Gegenversuch machen?

Eigentlich gibt es nicht viel was man falsch machen kann. Wenn du unsicher wegen der Wäsche bist, wie du die zB richtig sauber bekommst kann du mal auf Windelwissen.de gucken da gibt es viele Infos dazu.

Bewegung - ja für die Kleinen ist das eine Umstellung. Eingeschränkt in der Bewegung würde ich aber nicht sagen,aber sowohl für die Mäuse als auch für uns wirkt der Riesenpo ungewöhnlich 😉 mein Kleiner war und ist ein motorisch fitter Kerl, anders als der Bruder, und da haben ihn die Windeln jedenfalls nicht aufgehalten. Vielleicht kannst du dein Windelpaket optimieren, also dünner wickeln dafür mit saugfähigeren Materialien zB Hanf. Je kleiner die Mäuse desto riesiger ist in der Relation ja auch die Windel, wie das erste Paar Schuh was so klobig wirkt😀. Das gibt sich etwas wenn aie größer werden.

Wechseln - wenn sie nass sind natürlich, also die Windeln, nicht das ganze Kind 😅 das hängt sehr davon ab welche Saugstärke die Einlagen haben, wie dick du wickelst und wie viel das Kind trinkt. Um die Zeit musste ich so ca alle 2-3 Stunden wechseln. Heute deutlich länger weil Mini weniger stillt und mehr vom Tisch isst.

Ich hoffe das hilft dir, wenn du noch Fragen hast, gerne 😀 LG

2

...achso und ich kann dir Bodyverlängerungen empfehlen. Dann schneiden die Bodys im Schnitt nicht so ein, gerade Baumwollbodys ziehen da ja schnell die Feuchtigkeit und werden nass.

3

Hallo.
Vielen Dank für die Infos.
Ich habe welche von popolini ultrafit heißt das Modell. Und überhosen heißen popowrap. Ich habe sie gebraucht gekauft um es erstmal zu probieren.
Die Überhose ist aber glaube ich auch noch etwas groß. Habe mir aber schon eine kleinere bestellt, die muss nur noch ankommen.
Ich finde nur wenn ich die Windel aufmache, reicht es sehr muffig, deswegen hatte ich etwas Sorge, dass der Pilz davon kommt. Ist nicht doll aber die Kinderärztin hat es gestern bei der u5 bestätigt, dass es Pilz ist. Ich behandelte das jetzt erstmal und mal sehen...

4

Okay, muffig riechen dürfen die keinesfalls, dann stimmt etwas nicht. Reine Pipi Windeln oder Stillstuhlwindeln riechen beim öffnen nicht, erst wenn sie zwei drei Tage im Windeleimer sind bildet sich Ammoniak, aber der sticht in der Nase, muffig riecht das nicht.

Vielleichr hilft der Artikel:
https://www.windelwissen.de/roter-po-gestank-oder-pilze-bei-stoffwindeln/

Popolini hab ich selbst nicht aber eine Freundin hatte die, sie fand die toll. Also da machst du wohl nichts falsch! Ich kann dir empfehlen einfach als Vergleich dazu was anderes auszuprobieren. Höschenwindeln machen schon einen recht dicken Po und werden oft für die Nacht genommen. Ich bin ein Fan von den Pocketwindeln von bumgenius. Eine andere Freundin war von der Milovia Überhose mit Einlagen ganz begeistert.

Berichte doch mal ob es klappt.
LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen