5. Woche Schub Erfahrungen

Hallo zusammen, unsere Tochter ist nach EET im der Mitte der 5. Woche. Seit ca. 3 Tagen ist sie super unruhig, findet total schlecht in den Schlaf, versucht sich gefühlt krampfhaft so lange wie möglich wachzuhalten und weint und schreit sehr viel. Oftmals kann man „machen was man will“, ihr ist nichts recht. Leider sind die positiven, glücklichen Momente sehr rat momentan 😓 Kann das in der Tat der Schub in der 5. Woche sein? Wie lange hat der bei euch gedauert und wie hat er sich geäußert?
LG, ladyschatzi mit Sophie 💖

P.S. Sie will etwas öfter an die Brust als sonst und sucht seeehr viel Körpernähe.

Huhu🤗
Ich fühle mit dir😥. Mein Sohn (morgen 5 Wochen alt) ist gerade auch völlig neben der Spur🙈. Alles ist "doof", er ist kaum zufrieden zu stellen und gefühlt nur am quengeln.....ich hoffe es geht bald vorbei🙄

Klingt nach Schub. 😅 Durchhalten, ist bestimmt bald wieder vorbei.

Also wir sind jetzt in der 13 Woche und so richtig einen Schub hab ich nie festgestellt 🤷🏼‍♀️ Mein kleiner hat manchmal einen Tag wo er knatschig ist aber dann ist es auch wieder vorbei.... also ich glaub nicht immer muss es ein Schub sein....

Top Diskussionen anzeigen