Waschen, Baden, Zusätze oder Keine - Hilfe

Huhu an Alle,
wie handhabt ihr es mit waschen und baden?

Normalerweise wurde uns gesagt - einmal die Woche baden, sonst waschen und Zusätze, Cremes und Lotions sind nicht nötig.

Tja aber natürlich hat jeder eine andere Meinung und gestern hab ich dann an mir gezweifelt.

Die stolze Oma war da und wollte den Kleinen wickeln. Dabei ist ihr aufgefallen, dass die Halsfalten meines kleinen 10 Wochen Klopses (7,5 Kilo) rot sind. Und da ging es los: Das kommt alles davon, dass nicht täglich gebadet wird. Früher wurde täglich gebadet mit einem Badezusatz, danach noch ordentlich eingecremt und schon war alles bestens, das Baby hat gut nach Baby gerochen (meins riecht angeblich nicht nach Baby) , und überhaupt ich als Baby hatte nie solche roten Halsfalten, ( ich war aber auch kein so pummliges Baby) das muss also besser gewesen sein. Jetzt soll ich sofort zum Kinderarzt und täglich baden und dick mit Penaten behandeln, weil sich sonst ein Exem oder ein Pilz entwickelt.

Ich war gestern so am Ende und hab mir schrecklich Vorwürfe gemacht. Wir waschen unseren Kleinen täglich und reinigen die Halsfalten sogar mehrmals täglich. Aber es ist nunmal schwer ranzukommen (beim Baden noch schwieriger). Mach ich etwas falsch? Muss ich ihn täglich baden mit all den Zusätzen und danach eincremen? Ich wollte halt so lange wie möglich die zarte Babyhaut vor Chemikalien bewahren. 😔

Wie schlimm sind die geröteten Halsfalten wirklich?

Danke fürs Lesen und liebe Grüße.

1

Hallo wir baden ca 2 mal wöchentlich.
Wo es heiß war wurde sie öfter geduscht.

Wir cremen nur wenn nötig meine hatte sowas schon unter den armen da hab ich 2 mal wundschutz creme drauf und die rötung war weg.
Ich creme nur wenn nötig sonst nicht
Lg

2

Ganz sicher nicht. Einmal wöchentlich reicht völlig. Meine kleine war ein Sommerkind. Wenn sie dann wegen der Hitze stark geschwitzt hat gab es auch schon Mal ein Bad außer der Reihe.
Mich nervt es auch wenn man den Duft von Shampoo und Co mit Baby verbindet und wenn es dann nicht genutzt wird das Kind nicht nach "Baby" riecht. Als Säugling hatte sie auch leider diese rote Halsfalte. Multilind dünn aufgetragen hat schnell geholfen. Das kommt daher wenn Babys schwitzen und dort sich die Feuchtigkeit ansammelt.

3

Huhu, also wir Baden einmal die Woche. Dazu geben wir zwei-drei Tropfen reines Bio Mandelöl mit ins Badewasser. Beim täglichen Waschen gibt’s nur pures Wasser 😊

Die roten Halsfalten haben wir auch ab und zu- zB. wenn Paul viel gespuckt hat und wir nicht alles weggewischt bekommen haben.
Auch die werden nur mit Wasser gereinigt, danach tupfe ich die Stelle vorsichtig trocken und schmiere sie dünn mit Calendula Creme von Weleda ein und meist ist die Rötung dann am nächsten Tag verschwunden.

Meine Hebamme sagte mir das wäre so in der Konstellation völlig in Ordnung und für mich fühlt es sich auch richtig an.

Liebe Grüße
Eva

4

Das Problem an den Halsfalten ist Staub, der sich rein setzt und dann reibt bei Bewegungen.

Wir machen alle 2 Tage etwas Öl rein, manchmal auch täglich. So reiben die Falten nicht und dann wird nix rot ;) war ein Tipp meiner Hebamme.

Penaten etc würde ich nicht drauf machen. Dann ist es feucht und ohne Luft. Das wäre dann günstig für Pilze 😅

Also wir baden mit Zusatz (ganz bisschen), weil ich finde der Schnodder aus Schweiß/Milch/Fussel geht nur mit Wasser so schwer ab.

Cremen tu ich jetzt nur, weil die Kiä meinte, ich muss unbedingt 🙄 aber eigtl mache ich es selten, ist aber ne lange Geschichte warum und wie das so ist 😂

Also: du musst dir keine Vorwürfe machen. Und nicht täglich baden, schon gar nicht mit Zusatz. Einfach immer schön die Halsfalte sauber und etwas einölen (ich nehme das Weleda Calendula Öl). Das reicht :)

5

H

6

Hallo, nein du machst alles richtig ..
Tägliches Baden würde die Haut nur austrocknen.

Ich bade einmal die Woche, manchmal 2 mal. Ins Wasser gebe ich einen tropfen weleda calendula Öl. Man könnte auch etwas MuMi dazu geben. Irgendwelche Badezusätze / seife sind unnötig und reizen wenn es blöd kommt die Haut .
Ansonsten wird halt mit waschschüssel am wickeltisch gewaschen.
Ich öle meinen kleinen danach ein. Den po Creme ich nur, wenn er gerötet ist, ansonsten nicht .

Die hautfalten sind sicher gerötet vom schwitzen. Aber bitte keine dicke Schicht Creme drauf schmieren. Das macht es nicht besser, verstopft die poren. Wenn es sehr gerötet ist, könntest du es mit schwarztee versuchen und vorsichtig trocken tupfen.

Mehr ist doch auch nicht nötig , hör auf dein Bauchgefühl , war schon alles richtig :)

Und falls du doch Pflegeprodukte benutzt, dann am besten immer nur von einer Marke .

11

Warum denn immer von einer Marke?
Hier wird teilweise von einer Marke gar nicht jedes Produkt vertragen.

weiteren Kommentar laden
7

Also ich hab ein besonderes Schweinchen, da komm ich mit einmal in der Woche gar nicht durch. Feuchttücher sind zwar toll, aber wenn die Soße bis zum Hals steht sind die relativ nutzlos. Ich bade jetzt bei Bedarf, das hat sich bei alle 3-4 Tage eingependelt. Warmes Wasser und einen Stoß aus der Duschgel Flasche (wir haben die sensitive von penaten). Danach Creme ich nur wenn sie Lust auf Massage hat, jedoch Füße und Gesicht immer, da sie da immer trockene Stellen hatte. Dafür die Standard Nivea. Bei wunden stellen haben sich sowohl eine normale dexpanthenol, als auch die Hipp Wundschutz Creme bewährt - erstere verwende ich daheim, zweitere unterwegs da die Tube handlicher ist.

Ich finde das eh schon Recht viel muss ich sagen, solange das so gut geht werde ich keine anderen Mittelchen einführen.

Bzgl Geruch: meine spuckelt viel, sie riecht also nach babykotze. Trotzdem finde ich sie duftet nach bravem Baby - ich denke also Geruch ist Gefühlsabhängig.

Bzgl Halsfalten: verzeih mir den kruden Begriff, aber ein 10-wöchiges Baby mit dem Gewicht ist ordentlich fett (und du weißt gar nicht wie neidisch ich bin, hier 13 Wochen und 5,3kg) - natürlich scheuern die Halsfalten. Ich würde da nicht zusätzlich baden, das trocknet aus, aber was draufmachen, um die Reibung rauszunehmen. Ich fahre wie gesagt sehr gut mit der normalen Nivea, aber wenn die dir nicht zusagt gibt's da noch viele andere Alternativen

8

Ich bade meine kleine in der Regel 1× die Woche mit sebamed für Babys. Davon kommt 1 Tropfen in die Badewanne.
Ansonsten wasche ich sie nur mit einem Lappen und Wasser, immer abends vor der Massage.
Die Halsfalte wasche ich morgens und abends nur mit Wasser, sie war noch nie entzündet oder rot.
Ja, da kommt man sehr schlecht dran😅
Ich hab hier mal den Tip gelesen, eine handtuchrolle in den Nacken zu legen, sodass der Kopf nach hinten fällt. Das funktioniert bei meiner kleinen super auch noch mit 6 Monaten.

Lass dich nicht verunsichern, du machst das schon richtig so!

9

Ich habe ins Bade und Waschwasser immer einen ganz kleinen Tropfen Baby Waschgel von Rossman (Ökotest Sehr gut) gegeben. Werde das beim 2. auf jeden Fall wieder so machen. Hautfalten hatte mein kleiner Engel nicht, die war immer eher so der Typ Hungerhaken. Meine Schwiegermutti war Deiner sehr ähnlich, wenn L. Mal da war würde auch stets der (niemals Wunde) Po dick mit Penaten Eingecremt. Ich hab ihr mal versucht zu erklären, dass das nicht nötig ist, mein Kind würde regelmäßig gewickelt, da wurde der Po auch so nicht wund.. Ihr war das aber wichtig, von daher hab ich sie gelassen. L. War ja nun auch nicht ständig da und von 1x in der Woche den Popo eincremen bekommt das Kind ja auch keine Allergien...

10

Ich schließe mich den anderen an.... 1x die Woche Baden mit 2 Tropfen Calendula von Weleda, ansonsten wird mit klarem Wasser gewaschen. Ein- bis zweimal im Monat gehen wir auch noch mal ins Schwimmbad (hauptsächlich wegen der Großen). Da wird danach auch nur kurz mit klarem Wasser abgewischt. Das reicht völlig. Alles andere würde der natürlichen Regilation der Haut schaden. Bloß nicht dick eincremen!

Was die Beinfalten angeht... ich hab auch so ein kleines Speckbeinchen (6 Monate). Vor allem im Sommer hatten wir mit Rötungen zu kämpfen. Mein KiA meinte daraufhin, dass das vom Schwitzen und der Reibung kommt. Sein Tip: Trockenhalten und ab und an mit einer fetthaltigen Creme (auf Glycerinbasis oder Kaufmanncreme) ganz dünn einschmieren, damit die Haut besser "rutscht". Bei uns funktioniert das wunderbar und die Falten an Hals, Beinen und Armen sind seitdem nie wieder rot geworden.

Top Diskussionen anzeigen