Rhythmus ?

Hallo zusammen

Meine Maus ist 8 Monate alt und wir haben immer noch kein Rhythmus was das schlafen betrifft.
Sie schläft 3 mal am Tag und das immer unterschiedlich lang ( zwischen einer halben Std und 2 Std ).
Ich schaffe es einfach nicht einen Rhythmus reinzubringen.
Wann ändert sich das ? Ich mache mir eig kein stress es wäre nur leichter den Alltag zu planen.

Ich freue mich über eure Antworten
Lg

1

Wir haben Tagsüber auch kein Rhythmus, da schläft Sie so wie Sie Müde ist, je nachdem wie anstrengend es für Sie ist :)

Ab 3 Monaten haben wir ein Rhythmus für Nachts eingeführt, dass Sie um eine Feste Zeit im Bett liegt :) da rollt und redet Sie noch zwischen 5-30min & schläft dann ein :)

2

Warum ist es schwierig, den Alltag zu planen?

3

Wir haben tagsüber auch keinen richtigen Rhythmus was das Schlafen angeht. Mal schläft er 2 Std., mal nur 30 Minuten. Er geht immer zwischen 18.00 und 19.00 Abends schlafen, immerhin.
Ich finde es tagsüber auch schwierig einen Rhythmus reinzubringen. Wir sind nämlich auch nicht den ganzen Tag daheim, machen Kurse, müssen einkaufen etc. Wenn er da dann zb im Auto einschläft, obwohl jetzt gerade nicht seine Schlafenszeit ist, ist der Rhythmus schon durcheinander.

4

Schlumpfine (8 Monate) hat nahezu von Anfang an einen Rhythmus, das liegt aber hauptsächlich daran, dass sie sich unserem Alltag als 6-köpfige Familie fügen muss.

5

Meine ist 6 Monate und wir haben auch nur grobe Zeiten...

Ja manchmal wäre es schön, feste Zeiten zu haben. Aber irgendwie geht es schon 😅 bei festen Terminen muss sie halt durch 😅

6

Also ich finde man kann schon einen Rhythmus sich aneignen ..Regelmäßigkeit ist auch wichtig fürs Baby..
Meine ist jetzt 10 Wochen und allmählich fruchtet mein Versuch vom strukturierten Tagesablauf ..
Was das schlafen nachts angeht da machen wir vom ersten Tag an immer das selbe, das selbe Ritual! Klappt wunderbar und seit 2-3 Wochen schaue ich so das sie morgens um 9 rum ein Schläfchen macht..sie kriegt ihre Flasche und ich lege sie hin..
Ich schaue halt sie so drauf ist und versuche mich danach zu richten!
Natürlich gibts auch schlechte Tage wo sie fast nix schlafen will..ist ja auch erst 10 Wochen ..😅

7

Hallo nehir4,
ich lasse meinen kleinen Spatz auch schlafen, wann er möchte, allerdings hat er selbst einen Rhythmus. Er ist jetzt 6 Monate alt, seine schlafenszeiten sind nun seit ca. 3 Wochen so.
Aufstehen um 06.30 Uhr
Schlafen von 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Schlafen von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Schlafen um 18.30 Uhr (meistens einmal zum Trinken wachwerden)

Ich versuche, meinen Alltag immer gleich zu planen, damit es für ihn und auch für mich einfacher ist. Wenn ich zwischendurch arbeiten gehe, gestaltet der Papa den Alltag genauso.

Top Diskussionen anzeigen