Reboarder Beifahrer Sitz

Hallo, kann mir jemand weiter helfen? Fahren einen Renault megane und habe mir den besafe reboarder gekauft, da der in den test am sichersten abgeschnitten hatte, allerdings sehe ich den seitenspiegel nicht mehr 🙈
Mir ist es sehr wichtig das der Sitz vorne eingebaut wird!
Kann mir jemand einen reboarder empfehlen der nicht ganz so riesig ist und passen wĂŒrde?

5

Mit der Hand mal eben zum Baby rĂŒber langen ist ein No-Go im Straßenverkehr!

Bitte Bau den Sitz hinten ein, wo es fĂŒr Baby und auch dich viel sicherer ist! Wenn was ist sollte man immer rechts ranfahren! Es sind auch nicht alle Sitze vorne erlaubt, kommt auch noch hinzu.

6

Der ist aber fĂŒr vorn erlaubt! Außerdem geht es nicht darum bei 100km stĂ€ndig rĂŒber zu langen!
Ich bin hauptsÀchlich im Dorf unterwegs und ein kurzes streicheln wenn wir an der Ampel stehen- davon passiert keinem etwas!
Außerdem war meine Frage ob jemand einen Sitz empfehlen kann und nicht wer kann mit mir ĂŒber Sicherheit im Straßenverkehr diskutieren!
Ich finde es einfach sicherer und bin beruhigter denn mein Baby neben mir Sitz...

7

Fakt ist aber, dass dein Baby hinten sicherer sitzt. Die hand reinlangen stellt vielleicht nicht immer eine Gefahr dar, wenn du aber einen Unfall hast, sitzt dein Baby hinten am sichersten. Daran musst du ja nicht schuld haben. Fakt ist es dennoch. Eine Bekannte dachte das ĂŒbrigens auch und ist an der Leitplanke entlang geschrappt weil ihr Sohn extrem geschrieen hat. Da versucht man automatisch ein Baby eher zu beruhigen, wie wenn es hinten sitzt.

weiteren Kommentar laden
1

Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
Alle die ich mir bis jetzt angeschaut habe sind echt groß.
Mich wĂŒrde aber interessieren warum es dir wichtig ist, dass er vorne eingebaut wird?
Ein kindersitz ist halt immer sehr massiv und gerade das RĂŒckenteil ist riesig.

4

Ich bin so gut wie immer alleine mit meinem Baby unterwegs und wenn was ist und die hinten sitzt is des halt blöd... so kann man halt doch mal kurz rĂŒber langen zb zum beruhigen...

2

Hey
Naja wenn dein kind unbedingt vorne sitzen muss und dass rĂŒckwĂ€rts dann wirst du wohl auf den spiegel verzichten mĂŒssen, zumindest kenn ich kein reboarder der nicht so wuchtig ist..vllt den rĂŒcksitz komplett nach hinten ziehen wĂ€re so eine idee.
Allerdings stell auch ich mir die frage warum dein kind unbedingt vorne sitzen MUSS?

Lg

3

Gibt es einen Grund das er unbedingt vorne sitzen muss?

Es gibt doch so Spiegel die man auf den normal montieren kann, vielleicht wĂ€re das ja was đŸ€·â€â™€ïž

8

Es gibt so Spiegel die man auf den normalen Seitenspiegel montiert, also so wie bei Fahrschulautos. Damit sollte es in der Regel gehen.

Übrigens was das Sicherheitsthema angeht was hier schon angesprochen wurde: klar ist der Platz hinter dem Beifahrer der sicherste. Aber wenn der Sitz korrekt montiert ist, sind der Platz hinter dem Fahrer und auch der Beifahrersitz vorne (Achtung, nur bei deaktiviertem Airbag! und nur wenn Hersteller des Autos und des Sitzes das auch erlauben - hier hilft der Blick ins Auto-Handbuch) trotzdem sicher und es spricht nichts dagegen den Sitz dort zu platzieren. Wenn mehrere Kinder vorhanden sind mĂŒssen diese PlĂ€tze ja ggf, auch mit Kindersitzen belegt werden. Nur vorne bitte bei der Fahrt nicht ablenken lassen.

Allzeit gute und sichere Fahrt :)

10

Warst du mal bei den Zwergperten oder Kindersitzprofis zur Beratung?
Kann ich dir sehr empfehlen 😊
Ob es einen Reboarder gibt, mit dem du den Spiegel trotzdem noch siehst, weiß ich nicht. Aber wenn, dann findest du ihn beim FachhĂ€ndler (muss natĂŒrlich auch zum Kind passen).

12

Hallo, da wollte ich heute mal nachfragen und einen Termin vereinbaren. Vielleicht haben die einen passenderen Sitz. Danke

11

Hast du den izi plus zum Gurten oder auf dem Beifahrer Isofix?

Es gibt so Spiegel fĂŒr wenn man einen Wohnwagen hinten dran hat... oder so wie es Fahrschulautos haben.

Und ja, der Beifahrersitz ist nicht der sicherste Sitz, ich kann aber absolut nachvollziehen warum du das so handhaben möchtest...
Allerdings kam ich auch immer mal an das Kind ran wenn das Kind hinter dem Beifahrer sitzt... so putze ich heute dem fast 4 jÀhrigen Kind, bei der roten Ampel, die Nase...
Je Àlter die Kinder werden, umso einfacher ist es sie nach hinten zu packen... mit einem Spiegel um die Kinder sehen zu können...

Hat der Renault megane StaufÀcher?
Also BodenstaufÀcher hinter dem Fahrer und Beifahrersitz?

13

Hab den zum Gurten ohne isofix. Ja an solche Spiegel hab ich auch schon gedacht und statischer hat das Auto keine, alles gut. Vielleicht probier ich es mal hinten und kann mich daran gewöhnen... danke

14

Rein von der Sicherheit her wÀre dein Kind hinten besser aufgehoben.

Ich hab einen Spiegel hinten und ja, vorne wĂ€re manchmal praktischer (bin eigtl immer alleine unterwegs unter der Woche, auch lĂ€ngere Strecken), aber ist halt so đŸ€·â€â™€ïž

Es wĂ€re auch praktisch, die wĂ€hrend der Fahrt zum stillen rauszunehmen, mache ich trotzdem nicht 😜

Klar muss letztlich jeder selbst entscheiden. Aber im Falle eines Unfalls (hoffentlich nicht!) ist es hinten halt viel sicherer.

Und einen „kleinen“ Reboarder kenne ich auch nicht 🙈

15

Ja😆 er kommt halt jetzt trotzdem hinten rein, Sicherheit geht natĂŒrlich vor! Aber wird mir schon schwer fallen nimmer mal kurz ĂŒber die backe streicheln zu können...🙈

16

Ja das stimmt. An ner roten Ampel oder so fasse ich auch mal hinten rein. Aber letztlich beruhigt meine sich so eh nicht. Da hilft nur rausholen und das geht halt erst am Ziel 🙈

Top Diskussionen anzeigen