Blutschwämmchen

Hallo ihr Lieben

Elora hat am Auge ein Blutschwämmchen. Das ist nicht weiter auffällig, aber es beginnt sich zu pellen. Wie nach einem Sonnenbrand. Die Haut drumherum ist richtig trocken. Die restliche Gesichtshaut aber normal babyzart.

Ist das normal ?
Beobachte das schon länger, es ist nicht entzündet, weshalb ich auch noch entspannt bin. Unsere Kinderärztin hat so lange Wartezeiten und ich habe keine Lust mit einem gesunden Kind zwischen den ganzen Erkältungsschleudern zu sitzen. Aber ich befürchte mir bleibt nichts anderes übrig.

Ich würde mich riesig freuen, wenn es nur jemanden gibt der Erfahrungen und oder wissen mit mir teilen kann.

Ganz liebe Grüße

1

Hey

Wie alt ist denn deine Maus?
Wir haben ein Blutschwämmchen an der Hand und und mussten zur Hautärztin, weil mein Kinderarzt schon schlechte Erfahrungen gemacht hat.
Das würde auch ich dir raten.
Viele Hautärzte haben eine Notfallsprechstunde.
Ein Blick vom Facharzt würde ich aufjedenfall empfehlen.
Liebe Grüße

2

Meine Kleine hat ein Blutschwämmchen am Handgelenk, das sich inzwischen fast bis zum Ellbogen ausgeweitet hat. Sowohl meine Hebamme als auch der Kinderarzt meinten, dass man dagegen nichts macht außer abwarten, solange sich nur die Größe verändert.
An deiner Stelle würde ich zumindest beim Kinderarzt anrufen.

3

Halli Hallo

Meine Tochter ist nun knapp 10 Monate und hat seitdem sie 3 Wochen alt ist ein Blutschwamm an der Schläfe zwischen Augen und Ohr.

Es ist geformt wie ein Herz und ist ungefähr drei Monate gewachsen. Momentan geht es sogar wieder zurück und wird wieder „Hautfarben“.

Wir waren oder sind ebenfalls beim Hautarzt in Behandlung.
Uns wurden verschiedene Therapie Möglichkeiten angeboten, z.b. Lasern, Betablockerkur,..
wir haben uns aber für das abwarten und Tee trinken entschieden und bereuen es bis heute nicht.

Unsere Kinderärztin schaut auch jedes Mal bei der U Untersuchung mit drauf.

Hol dir aber am besten mal eine Meinung vom Facharzt ein.

Liebe Grüße

4

Hallo,

Meine Tochter hat zwei Blutschwämmchen, eines am Bein und eines an der Lippe.
Wir haben eine Überweisung zur Uniklinik bekommen. Entscheidend ist der Ort des Blutschwämmchens; das am Bein ist wohl völlig harmlos, das an der Lippe könnte problematisch werden.
Ein Blutschwämmchen am Auge muss rasch und engmaschig kontrolliert werden.

Top Diskussionen anzeigen