Ist das ein Schub ? (Kurz vor 8.Monat)

Guten Tag ihr lieben,

Da ich bisher nur einen Schub mit erlebt habe bei meinen Sohn und der schon ewig her ist.. weiß ich ehrlich gesagt nicht ob das einer ist ... đŸ€ŠđŸœâ€â™€ïž
Alle anderen SchĂŒbe, habe ich absolut nie mit bekommen ..

Zu den Punkten .. er weint wenn er mich sieht (sobald ich in den Raum rein komme).. er weint auch wenn ich den Raum verlasse.. lĂ€sst sich zurzeit lieber von anderen beruhigen als von mir ..wird nachts wieder etwas öfters wach (das liegt aber an den ZĂ€hnen, er bekommt direkt zwei wieder 😂).. er meckert auch beim Essen (vorallem dann wenn ich sage das es der letzte Löffel ist und der Brei gleich alle ist).. er weint dann so als wĂŒrde er verhungern, jedoch ist er aber halt satt dann wenn ich die SchĂŒssel aus dem Blickfeld gemacht habe ..
Besaßen ist so eine Sache derzeit..

Vielleicht ist die Frage blöd .. aber was konnten eure Babys nach dem Schub ?

Ps: bin sowas ja echt garnicht mehr gewöhnt hörmal, das er so meckert weil er sonst immer ein rund um zufriedener Wonneproppen war

1

Ich weiß es leider nicht, meine Motte ist erst 5,5 Monate, aber vom Verhalten her könnte es sein.

Ich glaub um den 8. Monate herum verstehen sie, dass mama usw weg gehen können, alex haben sie quasi die ersten „VerlustĂ€ngste“. Und das muss ja auch erstmal verarbeitet werden 😂

2

Hört sich an als ob du von meinem baby redest haha und meine ist gerade voll im schub.. also augen zu und durch

3

Ah super hahah, dann heißt es wirklich Augen zu und durch 😂😂😂

4

Oh das erinnert mich etwas an meine Tochter. 🙃 Wenige Tage, bevor sie 8 Monate alt war, hatten wir plötzlich ganz schlimme NĂ€chte mit ganz viel wach sein und stillen. Dann ganz plötzlich fing sie an, sich nach vorn zu bewegen, statt nur zur Seite zu rollen. Sie begann vorwĂ€rts zu robben und einige Tage spĂ€ter krabbelte sie auch schon. 😍

Top Diskussionen anzeigen