Kinderärztin sagte Baby ist schlapp

Hallöchen

Ich mache mir etwas Sorgen. Heute habe ich mit meiner Kinderärztin gesprochen.

Sie sagte schon bei unseren letzten Termin kam ihr meine Tochter etwas schlapp vor.

Aber es ist schon gut, dass sie ihren Kopf in der Mitte halten kann.

Sie sagte, meine Tochter ist von der Entwicklung in der Norm, könnte aber schon weiter sein.

Sie weiß nicht ob es damit zusammen hängen kann, da sie bei 37+0 geboren ist.

Sie erwähnte, bei Frühchen merkt man es ganz häufig, dass diese mal alles hängen lassen.
Aber in dem Sinn, zählt ja laut Schwangerschaftswoche meine Tochter nicht mehr als Frühchen.

Ich mache mir etwas Sorgen

1

Mach dir nicht zu grosse Gedanken. Jedes Kind entwickelt sich anderst. Dieses in Schubladen gesteckt werden, schon wen man auf die Welt kommt, ist echt schlimm. Vertrau deiner Tocher auch sie wird mal gross. ☺️lg

2

Ja wirklich Versuch entspannt zu bleiben. Und anders rum Versuch ich mir immer zu sagen und selbst wenn was mit meinem kleinen Star ist - er ist jetzt da und ich will ihn nie eintauschen und es ist wie es ist. 😉

3

Aber zwischen ein Kind ist schlapp und ein Kind „könnte evtl. schon mehr“ liegen doch auch Welten? Was meinte sie mit schlapp?!

Es gibt einfach Kinder, die sind Evtl „fauler“. Manche üben auch nicht, sondern machen dann plötzlich einfach :)

5

Als wir das erste mal bei der Ärztin waren, war meine Tochter ca 6 Wochen. Zu dieser Zeit konnte man mit ihr alles machen weil sie noch ganz viel geschlafen hat

7

Ich verstehe jetzt nicht ganz, was du meinst 😅 dass sie mit 6 Wochen noch viel schlafen, ist doch normal?! Meine war da auch höchstens 20-30 Minuten wach. Außer abends wenn sie gebrüllt hat 🙄

weiteren Kommentar laden
4

Ich hasse es wenn Kinderärzte solche Andeutungen machen... Es klingt aber so, als ob dein Baby noch sehr klein wäre? Die entwickeln sich ja einfach so unterschiedlich.

6

Meine Tochter ist mit 2400 Gramm und 46 cm geboren
Heute war sie 4670 Gramm und 56.5 cm

Eigentlich dachte ich immer meine Tochter wird immer aktiver. Interessiert sich für viele Sachen mehr. Aber diese Aussage heute, verunsichert mich

9

Nimm deine kleine, so wie sie ist. Solange deine Kinderärztin nicht eine Krankheit o.ä.diagnostiziert, Stress dich nicht. Es ist eh nur eine Momentaufnahme beim Arzt. Du siehst deine kleine jeden Tag.

Top Diskussionen anzeigen