Baby 7 Wochen strampelt stundenlang mit Händen und Beinen... selbst im Schlaf noch sehr unruhig

Hallo liebe Mamis, ich wollte mal fragen ob das noch jemand kennt. Meine Tochter strampelt und hampelt fast den ganzen Tag ganz heftig mit Armen und Beinen. Teilweise ist es richtig schwer sie ordentlich zu tragen weil sie ständig mit irgendwas ausschlägt. Selbst im Schlaf ist sie total unruhig und windet sich über Stunden und arbeitet mit Armen und Beinen. Sie weint nicht, sondern jammert manchmal dabei.
Kennt das noch jemand?
Viele Grüße

Huhu,
Das erinnert mich an meinen Sohn, er war auch oft sehr unruhig.
Ihm hat es geholfen, wenn ich ihn in ein Tuch gewickelt habe, sodass er nicht mehr "ausschlagen" konnte. Die Begrenzung hat ihm auch beim Schlafen gutgetan.

VG

Wir haben das auch mit meiner Tochter (2,5monate)
Aber das ist dann meist wenn sie Bauchschmerzen hat Blähungen dann ist sie sehr unruhig
Oder wenn sie Nähe braucht
Weil so bald ich sie dann zu mir nehme schläft sie gut

Danke euch :-) das mit dem pucken werde ich tatsächlich mal ausprobieren.

Meinen beiden Kindern hat das auf dem Bauch schlafen lassen dabei sehr geholfen. Sie ruderten auch immer auf dem Rücken mit Arme und Beine und konnten somit nicht schlafen. Natürlich ohne Decke, Stofftiere und Kissen nur im Schlafsack und auch nur, wenn dein Kind den Kopf drehen kann, aber das können sie ja oft schon in den ersten Tagen.

Das werde ich auch versuchen. Hab ich mich bisher nicht getraut.

Ich habe mich beim 1. Kind auch nicht getraut, bis ich nicht mehr konnte und meine Hebamme mir das empfahl.

Meiner macht das auch, gerade im Schlaf furchtbar nervig, weil er sich dann oft selbst wachstrampelt 😏
Hab leider noch keine Lösung gefunden, er will auch weder auf dem Bauch schlafen noch gepuckt werden. Hoffe jetzt einfach das es irgendwann von alleine besser wird.

Meine macht das immer nur dann, wenn sie Bauchweh hat oder ein Bäuerchen machen muss

Top Diskussionen anzeigen