30 -40 min powernaps/ längerer mittagsschlaf wann?

Hallo, ihr kennt das sicher. Die kleinen machen in den ersten monaten ihre 30 bis 40 mkn powernaps über den tag verteilt.

Diese zeit entspricht ca dem zeitpunkt wo die kleinen wieder in die REM schlafphase kommen und es aber nicht schaffen alleine wieder in den tiefschlaf zu finden. Folglich sind sie dann wach und es bleibt beim kurzen "NAP".

Meine frage ist, in welchem alter haben eure kleinen es geschafft längere tagschlafphasen zu erreichen. Klar hin und wieder klappt es aber ich meine in welchem alter sie es richtig schaffen "zuverlässig" vill 2 std mittagsschlaf zu halten?

Meine kleine ist bald 4 monate alt. Idr schafft sie nur in der s2s länger als 40 min. In ihrem bettchen oder karre (oder sonst wo) bleibt es noch bei den kurzen schlfchen.

1

Hey
Meine Maus ist auch fast 4 Monate alt. Sie schläft auch nie mehr als 30 Minuten, außer ich mache mit ihr zusammen ein Mittagsschläfchen, dann schafft sie auch 2 Stunden 😊

2

Meine hat noch nie so Powernaps gemacht 🙈

Sie war lange 1 Stunde wach, 1 Stunde geschlafen.

Jetzt ist sie 2-3 Stunden wach und schläft dann eine. Mittags schläft sie 2-3; aber wacht immer nach einer auf. Ich muss sie entweder stillen oder noch mal kurz tragen, damit sie weiter schläft. Wach bleiben ist dann leider keine Option 🙈

Also Probier doch einfach mal gleich, ob sie weiter schlafen möchte?

Meine ist 4,5 Monate:)

7

Ja habe oft den eindruck das sie noch müde ist. Wieder einschlafen hab ich oft erfolglos versucht aber dann bleibe ich mal dran :)

12

Ja hier dauert das dann auch manchmal 20 Minuten 🙄 keine Ahnung, was sie dann stört...

Aber sie ist definitiv noch müde und braucht noch ne Runde 😅

3

Also wir haben den mittagsschlaf mit 8 wochen eingeführt. Wenn er zwischendrin wach wird,was auch jetzt mit fast 11 monaten immernoch ab und an passiert,dann begleite ich ihn nochmal kurz in den schlaf und dann schaffen wir meist die 2 std.

Probier es einfach aus. Bei uns brachte das damals dann endlich die ersehnte entspannung was das schlafen angeht.

4

Meine ist bald 11 Monate und macht zu 95% nur so kurze Schläfchen.
Sie war aber vom Schlafen immer schon schwieriger als offenbar die meisten Babys.

5

Meine Hummel ist 20 Wochen alt und macht seit ca. 5 Wochen 2-3 Stunden Mittagsschlaf. Ich hab es mit ihr "geübt", indem ich mich konsequent mittags mit ihr hingelegt habe. Die ersten 3 Wochen musste ich dann auch bei ihr liegen bleiben. Jetzt kann ich, wenn ich möchte, nach 10 Minuten aufstehen und etwas anderes machen. Manchmal wird sie zwischendurch wach und braucht dann wieder eine Einkuschelphase. Aber dann schläft sie weiter.
Ich war ganz baff, als es das erste Mal funktioniert hat, weil sie ein ziemliches "Klettchen" ist 🙈.

Lg, babyelf mit babygirl (20 Wochen)

6

Mit Einführung der Beikost hat mein
Kind im Schnitt 2h am Stück geschlafen und tut es auch noch heute. Vorher habe ich es auch fast krampfhaft probiert aber es klappte nie.
Vielleicht ändert sich das bei Euch ebenfalls mit der Beikost.

9

Das wäre schön. :) bin ja schon froh das sie jetzt tagsüber in ihrem bettchen schläft und nicht mehr nur in der s2s. Das soll ja keine dauerlösung sein. Aber im bett halt immer nur 40 min 😅 naja ich bleib dran und hoffe auf den beikoststart :)

8

Hey, also einen richtigen Mittagsschlaf von zwei Stunden hatte unser Sohn erst so mit einem Jahr.

Ab etwa sechs Monaten fing er mit zwei Schläfchen von zwei Stunden von 9.00-11.00 und dann von 13.00-15.00 an. Zu der Zeit hat er etwa von 18.00 bis 7.00 geschlafen mit Unterbrechungen.

10

Meine Tochter ist 8 1/2 Monate alt und schafft es seit ein paar Wochen 1 - 1 1/2 Stunden zu schlafen aber auch nicht immer, es kommt mindestens genauso so oft vor, dass sie nur eine halbe Stunde schläft. Diese Woche hat sie es das erste Mal geschafft, 2 Stunden zu schlafen aber zwischendurch musste ich ihr wieder in den Schlaf helfen. Das Schlafverhalten hat sich bei uns auch seit der Beikosteinführung nicht verändert. Sie schläft alle 2-3 Stunden.

11

Meine fing mit 5 Monaten so langsam an, einen längeren Mittagsschlaf zu machen. Ich glaube, einigermaßen zuverlässig wurde es dann so mit knapp 6 Monaten. Davor ging länger als 30 Minuten nur draußen im Kinderwagen oder manchmal in der Wippe, wenn ich geschaukelt hab.

Top Diskussionen anzeigen