Baby zu groß für Babyschale großes Baby

Hallöchen zusammen,

mein Spatz ist 5 Monate alt und wiegt wohl Minimum 12 kg. Sie trägt schon Größe 74 und ihre Füße kommen in der Auto Babyschale an den Rücksitz.
Sitzen kann sie allein natürlich noch nicht. Eine größere Babyschale zu kaufen macht doch keinen Sinn oder ? Habe jetzt mal geschaut, eigentlich sollte sie ja noch „rückwärts“ fahren und einen sitzenden Sitz ist ja nach vorn gerichtet. . Wie macht ihr das ?
Danke für eure Meinungen.

Hallo,

wenn der Sitz von der Grösse und vom Gewicht nicht passt musst du wechseln.
Geh am besten zu einem Fachhändler wie Zwergenperten und lass dich beraten was passt

Achso, sie ist bald 17 Monate alt.

Wir haben einen Reboarder GB Vaya, der ist laut Hersteller ab Geburt bis 4 Jahre verwendbar. Ob er aber bei großen Kindern bis 4 Jahre passt bezweifel ich.

Doch, mein Neffe wird Anfang Oktober 4 und ist jetzt 105 cm groß. Damit wäre er jetzt raus. Aber das hängt ja immer individuell vom Kind ab. Bis zu dieser Größe hat er aber eine Zulassung.

Unsere kleine war auch mit 6 Monaten so groß, dass die gurte nicht mehr richtig saßen, wurde sogar vom Fachgeschäft überprüft. Sind dann auf einen reboarder umgestiegen, wir haben den Sirona von Cybex und sind absolut zufrieden. So konnte sie auch weiterhin rückwärts gerichtet Sitzen.

Super das werde ich machen. Die Gurte sitzen nicht mehr gut gefühlt zu niedrig sn den Schultern.

Woher nimmst du, dass dein Baby zu groß für die Babyschale ist?

Wie kommst du auf das Gewicht?

Hallo.
Habe die wiegen lassen. Sie wiegt 10 kg.

Die Füße kommen an die Rückbank vom Auto daher die Sorge.

Dass die Füße an die Rückbank kommen macht absolut nichts aus 😊

Top Diskussionen anzeigen