Baby weint bei Opa

Hallo zusammen,

wir haben ein sehr ausgeglichenes und fröhliches Baby. Nur wenn sie ihren Opa sieht zieht sie immer ein Schüppchen und fängt lauthals an zu weinen. Nichts hilft. Bei anderen Männern macht sie es nicht. Er hat keine Brille und ist blond.
Woran könnte das nur liegen? Es tut mir so Leid für ihn.

1

Hmmm das ist wirklich blöd für den Opa, aber da könnt ihr erstmal nichts machen. Manchmal reicht schon die Nase und wenn die dem Baby nicht passt wird halt geschrien. Wie alt ist dein Kind? Meistens legt sich das innerhalb des ersten Lebensjahres, da heißt es aushalten, abwarten, und nur gute witzige Dinge mit dem Opa in Zusammenhang bringen

Lg Vivien mit Nele (6) ❤️ und Babyboy (40+0)💙

2

Mag sie vielleicht seinen Geruch nicht?
Frag ihn doch mal, ob er beim nächsten Besuch auf deo und Parfum verzichten kann.
Hat er vielleicht einen Bart? Das finden auch viele Babys gruselig.
Ansonsten kann man versuchen, dass sie erst mit ihm "warm" wird, bevor sie auf seinen Arm geht. Also erst ein bisschen aus der Ferne Grimassen schneiden und sowas und gucken wie sie darauf reagiert.
Ansonsten hilft nur abwarten was die Zeit bringt, ich würde es nicht auf biegen und brechen versuchen.

3

Manchmal ist das einfach so 🤷‍♀️

Opa soll einfach am Ball bleiben und erstmal vllt einfach anwesend und deine Kleine ignorieren.

Irgendwann merkt sie sicher, dass der Opa doch ganz cool ist ;)

4

Das war bei uns auch so 😅
Allerdings sieht er meinen Papa auch nur 2-3 mal im Jahr 🤷🏻‍♀️
Im Juni waren meine Eltern 2 Woche hier und mein Papa hat ganz viel Zeit mit seinem Enkel verbracht.... Zum Schluss durfte er ihn sogar auf den Arm nehmen 🥰
Bei meiner Mama war das von Anfang an kein Problem 🤷🏻‍♀️

Also der Opa soll am Ball bleiben.

Liebe Grüße Katze 🐈 mit Äffchen 🐒 auf dem Arm (13,5 Monate alt)

Top Diskussionen anzeigen