Baby Krampft ich weiß nicht weiter

Hallo,
Wir haben ein Problem mit unserer Tochter ( 5 Monate )ich Stille nicht ich gebe ihr das Pre von bebevita und zwar krampft sie am Tag bestimmt gefühlte 30 mal sie zieht ihre Beine hoch zum Bauch lässt sie auch abgewinkelt dreht den Kopf meistens zur linken Seite und mit den Händen macht sie eine Faust oder zieht an ihrer Kleidung rum bekommt auch ab und an einen knallroten Kopf und hört manchmal garnicht wenn man sie anspricht für ca 1 Minute habe auch ein video bzw 2 Videos gemacht es kommt nicht wo gut rüber auf dem video als es ist. Sie hat es eigentlich meistens nur gemacht wenn sie gedrückt hat bei ihrem Stuhlgang oder wenn sie kurz vor dem einschlafen war wir waren diese Woche beim Kinderarzt er sagte das es normal ist und das sie nur bisschen Luft im Bauch hat mehr nicht das wir Wärme und streicheln und mit den Füssen kreisen sollen haben wir davor auch schon gemacht muss ich sagen mit Bäuchle Salbe und so irgendwie es wird nicht besser ich mache mir Gedanken ob ich ins Krankenhaus fahren soll oder was wir machen sollen der Stuhlgang ist jeden Tag regelmäßig da sie bekommt auch Brei und verträgt sie gut ich bin hilflos das kleine Mädchen immer so leiden zu sehen habt ihr eine Idee an was es liegt? Wenn ihr schon mal sowas hattet was habt ihr gemacht?

1

Versuch mal Gänsefingerkraut. 20g in 200ml Wasser aufkochen und 5 min ziehen lassen. Davon 3mal am Tag einen Teelöffel ins Fläschchen das entkrampft.meine hatten nie mit Koliken zu tun hatten aber auch um den 5 Monat öfter Luft im Bauch die sie dann geärgert hat

2

Also meine Tochter hat das auch gemacht. Danach hat sie oft gelacht, war mir immer nicht sicher ob sie das mit Absicht gemacht hat 😅 manchmal hat sie aber auch geweint, hab sie dann getröstet und ihren Bauch massiert, wenn es ganz schlimm war, auch mal ein Kümmel Zäpfchen gegeben.

3

Hallo,
Macht deine Tochter so Stuhlgang?

Du schreibst sie macht es 30mal täglich?!

Meine Tochter hat das auch so ähnlich sehr lange gemacht.... wir waren in 2 Krankenhäusern da Verdacht auf Epilepsie bestand. Es wurde MRT, EEG, Ultraschall und und und gemacht.... alles zum Glück unauffällig.
Die Diagnose war selbststimulation.... das ist gar nicht so selten, aber kaum jemand spricht darüber 😉
Als meine Tochter endlich krabbeln konnte, wurde es viel weniger!

Vielleicht ist es bei euch das selbe?!

Hat der Arzt das Video gesehen?

Lg

4

Was meinst du denn mit selbststimulation?

6

Google mal.... wenn es dir nichts sagt 😉

5

Meine ist 17 Wochen und hat leider auch oft immer noch Bauchweh.

Bei jedem pups werden die Beine angezogen, die Fäustchen geballt, der Kopf wird rot und geht hin und her. Dann kommt der pups (meistens recht hörbar, nicht immer) und dann ist auch gut. Manchmal weint sie dabei, manchmal nicht.

Irgendwie hab ich mir nie Gedanken gemacht, dass es echte Krämpfe sein könnten 🤷‍♀️ Das ganze passiert hier auch mehrfach täglich (20 mal bestimmt).

Wenn du dir unsicher bist, ob es „nur“ daran liegt, hol dir definitiv eine zweite Meinung ein :)

Alles Gute!

7

Hi,
Ich würde mir auch eine Zweitmeinung einholen. Kannst ja noch ein weiteres Video machen.
VG

Top Diskussionen anzeigen