Ein bisschen traurig: Tragethema

Hey, bin etwas traurig. Meine tochter wird sonntag 3 monate alt. Als sie noch ganz klein war habe ich sie ohne probleme 1×am tag 1-2 std draussen in der trage spazieren getragen.

Finde die trage praktisch und auch eine schöne sache für körperwahrnehmung und körperkontakt.

Nun ist es so, meine kleine ist sehr neugierig, wach und aktiv. In der karre motzt sie so viel, bis ich das verdeck aufmache und sie mehr sehen kann. (Hatte schon überlegt schon den sportaufsatz in flach gestellt zu nutzen. Sie ist schon recht groß aber iwie sieht sie darin doch noch etwas verloren aus)

Naja und in der trage motzt sie auch nurnoch weil sieda ja auch noch komplett drin versinkt. Ich hoffe das sie vill wenn sie oben rausgucken kann wieder getragen werden möchte... aber im moment kann ich die trage knicken :(
So viele babys wollen eng bei mama sein und kuscheln und ich hab hier eher das aktionbaby.

Abgesehen davon das ich das tragen schön finde habe ich so nun auch eine möglichkeit weniger das baby zu beruhigen.

Jetzt mache ich mir dorgen das sie sich so von der trage entwöhnt das sie aucv später nicht wieder rein mag.

Habe es immer wieder probiert aber seit wochen wir entweder sofort oder nach 5-10 min gemotzt.

Hat da jemand erfahrungen gemacht? Kommt das wieder?

1
Thumbnail Zoom

Meine wird morgen erst 10 Wochen alt und findet es grade auch seeeehr spannend sich die Welt anzuschauen.
Ich bin jetzt erstmal auf Ring Sling umgestiegen, vielleicht ist das für dich eine Option? Den Nacken polster ich mit einem Tuch damit sie nicht nach hinten knickt und kann so aber schön alles angucken und trotzdem getragen werden 🙃

5

Das probiere ich aus

7

Hübscher Sling 😊. Man kann auch aus dem losen Tuchende eine Nackenstütze machen anstatt eines Tuches. Dann hättest du das auch verstaut.

weitere Kommentare laden
2

Der Text könnte von mir sein 🤣.
Genau das gleiche hier.
Hab auch schon alle möglichen tragen ausprobiert, macht keinen Unterschied.
Hab auch die Hoffnung das es besser wird sobald er oben gut raus schauen kann.
Die ersten Wochen ist er sogar immer da drin eingeschlafen. Jetzt meckert er nach spätestens 10 Minuten 🤷‍♀️.

Hast du eine Maxi cosi oder ähnliches ? Dann könntet ihr damit spazieren gehen, da kann sie ja dann quasi raus schauen.
Soll man zwar nicht lange machen, aber ab und zu ist es ok.

3

Ja das habe ich schon gemacht mit der babyschale. Habe aber vor 2 min festgestellt das ich aucv in der babywanne die matratze ein stück hochstellen kann. Mal sehen 🙈 wie "fräulein turnschuh" das gefällt

4

Huhu,

Was hast du denn für eine Trage? Eigentlich können die Zwerge ja da super raus schauen. Ansonsten wie schon erwähnt einen Ringsling (ist halt einseitig und daher nichts für länger) oder auf den Rücken?
Wenn du unsicher dabei bist: mach ne Trageberatung wo du dann mit ner Puppe üben kannst.
VG

8

Ich hab ne ruckeli... trageberatung habe ich damals gemacht und auch dort die trage gekauft. So kleine sollen noch nicht auf den rücken sagte sie 🤷‍♀️ solange die noch klein sind verschwindet sie komplett in der trage damit der kopf auch gestützt ist. Also sie müsste noch wachsen um rausblicken zu können

10

Hmm schwer zu beurteilen ohne Foto aber vll als Idee: kannst du die Kopfstütze vll einrollen um sie als Nackenstütze zu verwenden? Mir haben mehrere Trageberaterinnen zugesichert dass man auch mit drei Monaten auf dem Rücken tragen kann mit geeignetem Equipment und wenn man sich traut.
Vll ist es derzeit die falsche Trage.

weitere Kommentare laden
6

Versuch mal einfach sie etwas mehr "zu beuteln" dann sitzt sie nicht so tief und kann gut raus schauen 😊 meine will jetzt immer die arme draußen haben, sie ist aber auch schon 10monate..

Oder der sling. Das geht natürlich auch.. 😊 damit kannst du theoretisch auch vorn,.auf der Hüfte und hinten tragen 😊

9

Was meinst du mit mehr bäuteln? Klingt gut 😂

11

Dass sie tiefer vor dem Hüftgurt sitzt. Dann ist mehr Stoff zwischen euch und weniger am Rücken.

Du könntest auch mal die Träger abbinden, dass sie mehr zur Seite gucken kann.

Ich habe meine ab 14 Wochen auf dem Rücken getragen.

weitere Kommentare laden
14

Mein Sohn ist 8 Monate und findet es okay denke ich. Er meckert jedenfalls nicht. Trage aber auch nicht oft. Vllt ist ihr die trage zu unbequem oder vllt ist auf dem Rücken tragen eher was

17

Frag mal die Beraterin ob man mit der Ruckeli apron tragen kann. Das verkürzt das Rückenteil und sie sieht auch was.
Ich bin auch Fraktion Ringsling und Turnschuhmom. Er ist 13 Monate alt. Es wird noch mehr. Wehe ich binde die Arme ein..... 😬

18

Ich hab auch einen Ringsling, aber noch nie probiert 🙈 bzw probiert schon, aber meine Maus hat keine Geduld mit der Mama 😅

Im Tuch trage ich sie ganz gerne, da sieht sie auch genug. :) das kann man ja quasi alles variabel machen. Ich bin voll pro Tuch :D

20

Ich habe meine Babys in der Phase immer einfach auf dem Rücken getragen. Das geht auch schon mit den kleinen. Einfach ein mulltuch in die Tuchkante einrollen als koofstütze. Damals beim 1. Kind habe ich das binden in der Trageberatung gelernt. Da konnte ich auch unterschiedliche Tücher und Tragen probieren. Das hat sich echt gelohnt. Es gibt nix schöneres als ein friedlich schlummerndes oder guckendes Baby auf dem Rücken zu tragen!
Du kannst auch bei youtube Trageanleitungen finden.

22

Also meine Kleine mochte die Trage nie, jetzt mit 8 Monaten haben wir uns eine Manduca besorgt und sie liebt sie plötzlich... Hab nicht mehr dran geglaubt!

Top Diskussionen anzeigen