Baby 3 Monate trinkt weniger

Hallo Zusammen, ich hoffe es kann mir hier einer helfen, bzw. von eigener Erfahrung berichten.
Mein Sohn wird am Samstag 3 Monate alt. Er kam 4 Wochen zu früh auf die Welt.
Er trank von Anfang an ziemlich gut und schon in der 3. Woche seine 150ml und das ca. Alle 3-4 Std.
Seit ca. 2 Wochen trinkt er nur noch Häppchenweise, d.h. 40-50ml. Mal bisschen mehr, mal weniger. Er kommt gerade so auf ca. 700ml in 24Std. Dazu kommt, dass er immer wieder (nicht immer!) schreit sobald die Flasche im Mund ist, dann trinkt er kurz und schreit wieder. Er überstreckt sich, hampelt rum und macht sich ganz steif. Jedes Trinken ist ein Kampf. Dann geht es aber teilweise wieder und er trinkt ruhig. Gleichbleibend jedoch die kleinen Mengen, immer wieder. Nahrung wurde schon umgestellt und beim Arzt war ich auch schon 2x.

Kann mir jemand helfen, bzw. Kennt das vom eigenen Zwerg?

Wäre euch sehr dankbar für eine Antwort!!!!
😊

1

Hey meine hat auch von anfang an gut getrunken, wird am sonntag 3 monate alt. Sie macht oft das selbe. Wir nennen es fläschchenrodeo

Ich vermute das es mit der verdauung zusammenhängt. Meine hatte anfands probleme mit dem kakan und mittlerweile macht sie ihr geschäft oft beim essen (wie es ja auch sein soll in dem alter) und ich vermute das es hin und wieder nochmal ein kampf ist für sie es rauszukriegen. Ausserdem kann der gastrokolische reflex der beim trinken ausgelöst wird auch mal unangenehm sein.

Ich nehme sie dann kurz hoch lasse bäuerchen machen und maanchmal futtert sie denn 5-10 min später den rest der flasche.

Da sie aber gut im futter steht mache ich mir wenig sorgen wenn sie mal weniger futtert. Sie nimmt sich schon was sie braucht.

Hoffe es wird bald besser bei euch... fläschchenrodeo ist schon etwas anstrengend :)

2

Was sagt dein Arzt denn?

Ich stille, kann über die Menge also nix sagen. Aber hier gibt es immer mal wieder Phasen, wo trinken ne Katastrophe ist. Es wird nur gehampelt, die Brust weg gedrückt und sich weg gedreht, obwohl sie Hunger hat. Nach jedem Schluck abgedockt. Das ist soooo ätzend!

Aber sie macht trotzdem genug Pipi und ist insgesamt fit und nach spätestens 3 Tagen ist alles wieder normal. Also so grundsätzlich ist das einfach mal normal (Wachstumsschub etc).

Top Diskussionen anzeigen