Säugling nimmt ab :(

Habe am 06.07 entbunden mit einem Gewicht von 3600 Gramm

Verlassen haben wir das Krankenhaus mit 3480.
3 Tage später war er bei 3600 Gramm.
Seit einer Woche nimmt er ab. Montag war er bei 3580, Heute war er bei 3540. Es fehlen quasi 60 gram bis zum Geburtsgewicht.
Die Hebamme meinte wir schauen uns das 5 Tage noch an.
Jetzt habe ich Angst, das mein kleiner einfach nicht satt wird :-(

Vielleicht gibts jemanden der des selbe hatte und der Gewicht danach wieder hochging ohne PreNahrung

1

Wir haben zwar anfangs mit Pre zugefüttert, da wir so unter Gewicht waren, dass es langsam kritisch wurde, aber danach hieß es einfach stillen, stillen und nochmal stillen. Habe jede Stunde die Brust angeboten.

2

Mein 2. Baby hat ca 1,5 auch eher ab- als zugenommen. Habe dann auch gestillt was das Zeug hielt, also wirklich auch die Kleine nicht schnell einschlafen lassen dabei usw. und nun war die Hebamme vor 9 Tagen und heute da. In diesen 9 Tagen hat sie 400g zugenommen!
Ich rate auch dazu bei jedem kleinen Mucks zu stillen.

3

PS: spuckt dein Baby viel? Dann solltest du es nach dem Stillen und Bäuerchen machen noch etwas auf den Arm nehmen, also senkrecht halten und es dann etwas höher lagern mit dem Kopf, wenn du es hinlegen möchtest.
LG

4

Was hast du denn für einen Stillrhythmus? Wie lange braucht er für eine Mahlzeit?

Ich habe meine Kleine wirklich bei jedem Meckern angelegt und tatsächlich war sie dann auch immer sofort zufrieden. Dadurch habe ich eben in den ersten Wochen viele Stunden am Tag mit Stillen verbracht, aber sie hat sehr gut zugenommen.

5

Ein Baby nimmt nicht linear zu. Eine volle oder leere Blase/Darm macht schon einen Unterschied zum Beispiel.

Da hat dein Baby sein Geburtsgewicht auch flott wieder erreicht gehabt! Meine war schon schnell und sie hat 7 tage gebraucht.

Ich würde auch erstmal beobachten. Auf jeden Fall immer wieder anlegen, da kommt deine Produktion auch richtig in Schwung.

Evtl eine Stillberatung, ob dein Baby auch effektiv trinkt :)

Und du musst genug trinken!

Alles Gute :)

6

Bei uns war es ähnlich. Es lag bei mir einfach daran, dass ich (!) zu wenig gegessen habe. Meine Hebamme gab mir dann noch 1 Woche. Wenn er dann nicht zugenommen hätte, hätte ich zufüttern müssen. Ich hab dann gegessen und gegessen (Kekse zwischendurch, ausgewogenes Frühstück und nicht immer nur leichtes Essen sondern auch mal was deftiges!). Vielleicht liegt’s bei dir auch daran? Meine Hebamme meinte, dass es einfach daran lag, dass die Qualität der Milch nicht so toll war. Und siehe da, er hat ohne Probleme zugenommen ohne Zufüttern ☺️

7

Hallo.
Wie die anderen schon geschrieben haben oft anlegen.
Was ich noch empfehlen würde, deinen kleinen richtig warm zu halten, damit er keine Energie dafür selber aufwenden muss. Meine erste Tochter brauchte am Anfang im Sommer sogar Strumpfhose, die müsste so viel Energie aufbringen sich warm zu halten das nichts zum zunehmen übrig blieb.
Viel Glück

Top Diskussionen anzeigen