Zahnungsschmerz erkennen?

Hallo liebe Urbianer,

mein kleiner ist ein fröhliches Kerlchen, er weint echt sehr wenig. Eigentlich nur, wenn er mal schlimm Bauchweh hat. Aber auch das kommt maximal einmal im Monat vor. Das war auch meist die richtige Möglichkeit, er weint, ok er hat Bauchweh. Ein bisschen Wärme, vllt ein Zäpfchen und eine Bauchmassage und viel Kuscheln sowie ein großer 💩 später wars wieder gut.

Er ist jetzt ein halbes Jahr uns so langsam stelle ich mir die Frage, wie ich denn erkennen würde, dass er Zahnungsschmerzen hat 🤔 wie habt ihr den Ubterschied erkannt? Welche Anzeichen haben eure Babys gezeigt?

Danke schon mal 😊

1

Hallöchen 🙋🏼‍♀️

Also unser Sohn hat anfangs noch nicht so deutlich machen können, dass er die Zähne meint. Sie Zähne sind sichtbar mit fünf Monaten eingeschossen. Nun wird er nächste Woche 10 Monate und noch immer kein Zahn draußen 🙄 mittlerweile drückt er aber die flache habs gegen den Kiefer wenn die Zähne schuld sind auch das weinen hat auch verändert ob es nun wirklich Schmerzen sind oder nur gemotze. Schwer zu beschreiben aber du wirst das schon merken...

Wie bei den Wehen, kann man niemandem beschreiben aber jede Frau weiß wanns los geht 😂

2

Huhu,

unser Schatz ist nun 6 Monate alt und hat letzte Woche 2 Zähnchen ( unten) bekommen .

Anzeichen waren : Fieber ( 39.7 Grad)
Durchfall und er wollte nichts mehr trinken/essen 😵

Wir lagen dann 2 Tage im KH aber nach einem Tag war schon alles überstanden

Top Diskussionen anzeigen