Kinderwunsch wieder da ­čś│

Hallo,
Mein kleines gro├čes Baby wird in 3 Wochen 1 Jahr. Und wir versp├╝ren seit sie 8 Monate ist, wieder einen Kinderwunsch. Uns war von Anfang an klar es soll noch ein Geschwisterchen geben. Wir wollten eigentlich warten bis die Kleine 2 ist.
Doch nun fragen wir uns ob wir nicht schon ehr los legen sollten und dann der Altersunterschied einwenig 4-5Monate ehr schlimm w├Ąren? Und ich habe auch Gewissensbisse wegen meiner Arbeit. Dann w├Ąre ich ja komplett f├╝r 4 Jahre mit neuem Baby daheim. Oder geh ich erstmal wieder arbeiten und werde dann nach 3-4 Monaten arbeit schwanger?
Auch doof f├╝r den Chef oder?
Stellt mich ├╝berhaupt jemand nach 4 Jahren EZ wieder ein?
Vllt hat ja die eine oder andere Mami das schon erlebt und mag mir berichten ob es die richtige Entscheidung war.

1

Hallo.
Uns gehts genauso. Meine Kleine wird in 2 Tagen 1 Jahr und wir hatten auch geplant den Abstand nicht zu gro├č zu halten. Nach 8 Monaten w├Ąre ich wieder bereit gewesen, aber mein K├Ârper noch nicht! ( hab erst vor 3 Wochen meine Periode bekommen) Wir versuchen es jetzt schwanger zu werden, mal sehen wir lange es dauert.
Mit meiner Arbeit mach ich mir keine Gedanken. Ich werde ab August wieder in Teilzeit arbeiten. Mal sehen wie lange ­čĄ¬
Aber klar nimmt dich dein Arbeitgeber zur├╝ck, egal wie lange du ausf├Ąllst. Was machst du den beruflich?
Aus Erfahrungen kann ich dir noch nicht berichten, aber ich bin ├╝berzeugt, dass umso geringer der Abstand ist, desto besser k├Ânnen die Kinder miteinander spielen. Klar ist es anstrengend mit 2 Kleinkindern, aber es ist zu schaffen.

W├╝nsch dir alles Gute
Lg Momo

2

Naja erstens wei├čt du ├╝berhaupt nicht, ob du sofort wieder schwanger wirst! Das mal vorweg. Kinder lassen sich planen, wann sie nicht kommen sollen, aber nicht wann sie kommen sollen.
Und dann solltest du wegen deiner Arbeit deinen Kinderwunsch nicht hinten anstellen (und ihr habt ja auch beide diesen Wunsch!). Was machst du, wenn du wartest und dann klappt es (sehr lange) nicht? Du wirst todungl├╝cklich sein! Es wird zur Belastungsprobe und je l├Ąnger es dauert, desto versteifter wird man, was dem Ganzen noch entgegen wirkt.

Du hast Anspruch auf deinen Job, auch nach 4 Jahren Elternzeit! Und wenn dein Chef dich piesackt, suchst du dir nen neuen Job. Kinder kannst du dir leider nicht ÔÇ×suchenÔÇť...

3

Hallo,

Ich bin schwanger geworden als meine mittlere Tochter 8 Monate alt war.
Ich war also 3 Monate arbeiten, so konnte ich mehr Elterngeld als vorher bekommen (durch Geschwisterbonus).

Aber es ist sehr anstrengend!
auch die ss war sehr anstrengend. Meine Tochter hat schlecht geschlafen bis sie 19 Monate alt war (jede Nacht 5-8 mal Flasche). Und sie lief erst zur Geburt des kleinen ihre ersten Schritte.
Ich habe sie also hochschwanger ├╝berall und immer tragen m├╝ssen. Sie wog bereits 12kg!
In und aus dem Bett geben war schwer, auch auf den Wickeltisch, ins Auto, in den Einkaufswagen.
Der kleine war mit schwer krank kurz nach der Geburt (2,5 Wochen im Kh) und danach ein schreibaby .... es war schrecklich!

Es ist sehr schwer allen gerecht zu werden, vorallem wenn Sie es einfach nicht verstehen.

Schlafenszeiten der beiden kleinen waren anfangs katastrophal.... ich konnte mich nie mit hinlegen. Nach 4 Monaten war es dann endlich eingespielt.... aber bis dahin ­čÖł

Ich pers├Ânlich w├╝rde auf jeden Fall mind. 2/2,5 Jahre Abstand wollen.... eher mehr ­čśë

Die beiden kleinen gleichzeitig Baden geht z.b. gar nicht alleine....einkaufen gehen ist auch sehr anstrengend!

Du brauchst dann auch ein weiteres Kinderbett, Kinderwagen, autositze....

Aber du wirst hier auch andere Meinungen finden!

Lg

4

Hallo,

meine beiden gro├čen S├Âhne sind knapp 21 Monate auseinander. Am Anfang habe ich diesen Abstand sehr bereut und muss gestehen, etwas blau├Ąugig an den KiWu rangegangen zu sein. Es war die ersten beiden Jahre die H├Âlle. Der Gro├če war mega eifers├╝chtig auf den Kleinen und ich musste st├Ąndig hinter her sein, dass er ihm nichts tat, wenn ich mich kurz umgedreht habe. Als der Kleine ein Jahr war, fing er an den Gro├čen mit Bei├čen zu terrorisieren. Es war st├Ąndig laut, sie haben sich nur angebr├╝llt und ich bin ziemlich am Zahnfleisch gegangen. Von den N├Ąchten rede ich gar nicht erst.
Besser wurde es, als der kleine drei war und sie anfingen miteinander richtig zu spielen. Heute sind beide neun und knapp elf. Ein tolles Team mit ganz normalen Geschwisterkonflikten und beide super liebe Br├╝der f├╝r ihre sieben Monate alte Schwester.

Liebe Gr├╝├če und wie man es macht, ist es eh meistens falsch ­čśë

Milla

5

Mein Kinderwunsch ist nie weggegangen und ich habe schon zwei ­čśé Nach meiner Tochter musste ich ein Jahr warten. Ich hatte eine sekund├Ąre Sectio. Das Warten fand ich schon schlimm ­čÖł Dann war meine Tochter aber seeehr anstrengend und ich habe es erst mit 15 Monaten geschafft sie abzustillen. Dann habe ich drei Monate gearbeitet und bin direkt wieder schwanger geworden, so hatte ich wieder das volle Elterngeld ­čśë

Jetzt ist meine Tochter drei Jahre und meine l Sohn 10 Monate alt. Es ist nat├╝rlich anstrengend und auch wundersch├Ân. Die beiden lieben sich sehr. Meine Tochter war eigentlich nie wirklich eifers├╝chtig. Ich vermisse es ganz f├╝r sie da sein zu k├Ânnen, aber es gibt ja noch den Papa ­čśë

Top Diskussionen anzeigen