komischer Stuhl seit Rotaviren-Impfung

Hallo Zusammen,

ich mach mir Sorgen um meine kleine Maus! Sie ist morgen 8 Wochen alt und hat vor 2 Wochen die Rotaviren-Impfung bekommen! Seitdem hat sie ganz merkwürdigen Stuhl! Mal ist er blass gelb, mal dunkelgrün schleimig und mal „normal“ Kürbisgelb! Sie hat seit der Impfung sehr häufig Stuhl in der Windel und muss sich beim drücken ganz schön anstrengen! Ansonsten hat sie aber keine Symptome... Soll ich sie wohl trotzdem mal beim Kinderarzt vorstellen?

1

Das ist ganz typisch für diese Impfung. Die macht nämlich Bauchweh und bringt die Verdauung anfangs durcheinander.
Das gibt sich aber wieder.
Sollten die Beschwerden anhalten bzw dein Baby trinkt schlecht und hat weiterhin Bauchweh, kannst du nochmal zum Arzt.

Alles gute 🍀

2

Ok Danke für die Info! Aber auch nach 2 Wochen noch?

3

Unsere hat diese Impfung auch nicht so gut vertragen.

Sie hatte eh oft mit Bauchweh zu tun. Aber nach der Impfung war es ganz schlimm. Allerdings war es nach einer Woche wieder gut.

Stillst du? Es kann auch einfach Zufall sein, dass es mit der Impfung zusammen fällt. Der Darm reift ja weiter aus und da verändert sich auch ständig Stuhl usw und es kann auch mal zu mehr Bauchweh kommen.

Bei Stillkindern können alle von dir beschriebenen Stuhlfarben/Konsistenzen vorkommen :)

4

Unsere hatte am Freitag diese Impfung und bei ihr ist es ähnlich. Auch zum Teil sehr dünn. Gestern in kurzer Zeit drei mal stuhlgang gehabt. Die Kinderärztin meinte noch, das die kleinen etwas abgeschwächt soetwas bekommen können. Zum Glück hält sich das noch in Grenzen. Das einzige was mir garnicht gefällt, ist das sie seit der 6fach impfung plus rotaviren Krämpfe bekommen hat. Sie zuckt dabei zusammen und verdreht die Augen nach oben, die Arme springen dabei auch hoch . Samstag bis Montag 5x gestern nur einmal. Wir waren schon im kh deswegen, eeg ist unauffällig gewesen.. Wir müssen es jetzt weiter beobachten..

5

Hi,
war bei uns auch so.
Und der windelinhalt hat echt gestunken.

Top Diskussionen anzeigen