Bauchlage - keine Kraft in den Armen?

Hallo ihr Lieben,

Meine Kleine ist 5 Monate alt und hat große Probleme mit der Bauchlage.

Immer wenn ich Sie auf den Bauch lege drückt Sie sich mit den Beinen nach vorn, und schiebt sich, mit dem Kopf auf den Boden liegend, ab. Das sieht nicht nur merkwürdig aus, sie wird auch richtig wütend dabei. Hat sie zu wenig Kraft in den Armen um sich zu stützen? Ich übe oft mit ihr aber es ist immer dasselbe Spiel. Habe es schon mit einer wassermatte und einer Rolle versucht, nichts klappt. Habt ihr einen Tip?

Es sieht aus als wöllte sie krabbeln aber ihre Arme kommen nicht zum Einsatz 🤦‍♀️

1

Hey
Meine große wird im August 3 jahre alt,als baby sah es so aus als würde ihr jeder entwicklungsschritt mega leicht fallen,sie war mit allem extrem früh dran und konnte schließlich mit 10 monaten bereits sicher und lange strecken laufen.
Dann kam meine kleine auf die welt,(heute 15 Monate alt)eher ein gemütliches baby ohne jeglichen elan vom fleck zu kommen..

drehen -“och nö,so ist auch schön“
Krabbeln-“oh nee dann muss ich mich ja bewegen“

Mit ca 6-7 monate machte sie das gleiche wie dein baby,ich dachte nur noch “was geht jetzt ab“
Das hat sie paar Wochen gemacht,richtig gekrabbelt ist sie nie zumindest nicht das klassische krabbeln..wir sagten dann oh gollum ist unterwegs(nicht böse gemeint aber sah echt so aus)
Plötzlich ging alles mega schnell von sitzen,hochziehen,stehen und laufen lagen wenige wochen dazwischen,mit 11 monaten ist sie frei gelaufen..meine kia sagte zu mir jedes baby findet sein weg,manche machen es auf ne lustige /komische Weise aber Hauptsache sie kommen irgendwann ans ziel ..und ich denk das auch xD

Lg

5

Süß beschrieben 🤣

Unsere Maus ist sonst mit allem früh dran. Sie brabbelt den ganzen Tag, greift sehr gut und abwechselnd, rollt sich von Bauch auf Rücken und andersrum aber das naja „krabbeln“ sieht wirklich exotisch aus. Meine Mutter lacht schon immer wenn ich sie wieder auf den Bauch lege 😅

Ich bin gespannt wann es wirklich los geht 🤩

2

Mein Sohn, morgen 6 Monate alt, macht das auch. Er kann sich wunderbar abstützen mit den armen. Bekommt aber beides nicht koordiniert. Dann legt er auch sein Gesicht auf den Boden, hebt den Popo und versucht mit den Füßen zu schieben. Ich denke er trainiert nur irgendwie vorwärts zu kommen. Irgendwann wird er verstehen das man am besten beides hoch macht. Also Kopf und popo. 😂

4

Ja genau das meine ich. Sie stützt sich super ab, dann nach etwa einer Minute will sie vorwärts und dann geht das Gemecker los 😅
Na mal sehen wann sie versteht wie es gehen soll 😁

3

Vielleicht weiß sie auch einfach nicht, dass sie ihre Arme mit benutzen kann/wie sie die Koordinieren soll?

Denke auch, das kommt noch 😊 klar ist Baby wütend, wenn es nicht so klappt, wie sie wollen. Aber das wird 👍

6

Hey,

Witzig! Genau das haben wir auch, meine Tochter ist jetzt 5,5 Monate alt. Sie dreht sich immer sofort, egal wo Sie liegt, auf den Bauch und versucht auf die von dir beschriebene Art und weise voran zu kommen. Und wird sehr sehr wütend dabei.

Und sie kriegt Zähne... ich komm hier zu nix mehr. Den ganzen Tag Gemecker... meine Nerven 🙄

7

Du sprichst mir aus der Seele 😁
Bei uns kommen auch schon Zähnchen 🤦‍♀️ Die Nächte waren mal 7h ohne Unterbrechung. Aktuell schaffen wir so 2 bis Max. 4h 🥵

8

Gemein, wenn man schonmal bei 7h war 😂 du glückliche! Länger als 3h hat sie noch nie geschafft und das war auch nur 2x oder so... letzte Nacht war sie 2 h wach, mein Gott 🙈

Top Diskussionen anzeigen