Baby entwicklung

bin alleinerziehend und der kleine ist 5 Monate alt. meine Frage ist wenn der kleine sehr selten Leute sieht und meiste Zeit zu Hause ist ist das schlimm für später Sprachentwicklung? ich hab immer das Gewissen das er später wenig redet weil ich hier alleine mit ihm bin auch wenig Rede kein fernseh oder sonst was 2 Frage...ist das wirklich so schlimm mit den Zähnen wie man hört dass wenn ein baby zahnt unruhig ist Fieber bekommt und und wenn ja was kann man dagegen tun 3 Frage ist das schlimm wenn man mit beikost im 6 Monat anfangt

1

Ich denke wichtig ist, dass du dann nicht zuhause schweigend mit ihr sitzt, sondern viel erzählst. Wäre eine krabbelgruppe vielleicht was für euch? Damn sieht die kleine mal andere Kinder und im besten Fall lernst du nette Mutter zum Austausch kennen

5

ich hab mich erkundigt wegen der Krabbel Gruppe das ist viel zu weit 35 km

2

Wieso redest du denn wenig? Ich brabbel meinen fast den ganzen Tag voll.Also ausser er schläft oder ich lasse ihn mal alleine auf der Krabbeldecke. Erzähl deinem Kind doch einfach immer was du gerade machst. Ansonsten ist auch vorlesen förderlich. Auch wenn die kleinen die Inhalte noch nicht verstehen ist das gut für die Sprachentwicklung.

3

Zu 1: du solltest natürlich nicht nur schweigen, sondern mit deinem Baby reden. Aber es ist nicht schlimm, wenn meistens nur du mit ihm sprichst. Meine Bohne spricht mit 15 Monaten noch nicht und wir gehen jeden Tag raus auf den Spielplatz und spielen mit anderen Kindern, treffen 3-5 mal die Woche andere Freunde und ich spreche zu Hause sehr viel mit ihr. Klar, Input ist wichtig, aber es kommen mehrere Faktoren zusammen. Fernsehen und Radio ist eher hinderlich, weil da die Interaktion fehlt.
Zu 2: es gibt Babys, da merkt man das zahnen kaum, aber aus meiner Erfahrung sind Zähne doof. Besonders backen- und Eckzähne machen der Bohne gerade extrem zu schaffen, vor allem nachts.
Zu 3: es ist überhaupt nicht schlimm, mit 6 Monaten mit der beikost zu beginnen. Am besten schaust du nicht aufs Alter, sondern ob dein Kind bereit ist.
☺️

4

Hallo,

naja, ein bißchen wirst du doch schon mit ihm reden.

Ich erzähle meiner Maus z. B. was ich gerade mache (wir legen jetzt die Wäsche zusammen, noch 2 Teile dann ist es geschafft usw.), schon allein um sie bei Laune zu halten.

Du könntest dir auch mal eine CD mit Kinderliedern besorgen. Wir hören oft Kinderlieder und ich singe dann mit und wir tanzen oder machen was im Lied gesagt wird (klatschen, stampfen, auf die Hände zeigen usw.).

Du kannst auch mal nach Schoßreitern oder Fingerspielen googeln.

Aber wäre nicht auch eine Krabbelgruppe, Pekip Kurs oder ähnliches was für Euch? Ihr habt Kontakt zu anderen Kindern und Mamas und bekommt Ideen für Beschäftigungen.

Die Zähne können unangenehm sein, müssen aber nicht, das ist sehr individuell. Meiner Tochter hat man, abgesehen vom vermehrten Kauen und Lecken mit der Zunge, nichts angemerkt als sie ihre unteren Schneidezähne bekommen hat. Mehr Zähne hat sie aber noch nicht.

Mit der Beikost kann man nach dem 4. Monat anfangen, muss es aber noch nicht. Also 6. Monat ist völlig ok.

LG Nenea

6

1. Fernseher und so fördert nicht die Sprachentwicklung. DU musst vor allem mit deinem Kind sprechen. Ich denke mal, die meisten Mamas sind tagsüber alleine mit Kind. Ich rede viel mit meiner Maus, erzähle was ich so mache etc. Sie guckt auch immer ganz interessiert auf meinen Mund 😁 warum triffst du dich denn selten mit anderen?

2. zum zahnen kann ich nix sagen, meine ist erst 11 Wochen. Keine Zähne in Sicht. Aber meine Nichte hatte nie Fieber. Hat nur viel gespeichelt, auf allem gekaut und etwas schlechter geschlafen. Sonst war sie normal :)

3. mit Beikost soll man zwischen 5. und 7. Monat beginnen. Also ist voll ok 😊

7

Beikoststart mit 6 Monaten ist sehr gut. Beim Zahnen hat uns Dentinox geholt, das ist ein Gel für den Mund. Zäpfchen haben wir nicht gebraucht. Ab dem ersten Zahn soll man spielerisch mit dem Zähnchen putzen beginnen. Zur Sprache: Sprich einfach mit dem Kind, kommentiere einfach immer alles „so, jetzt bekommst Du eine neue Windel“ „schau mal es regnet wieder“ und so weiter..

8

Danke euch für die Antworten

Top Diskussionen anzeigen