Gleich OP silopo

Hallo.

Mein kleiner (7 Monate) wird um 8 Uhr am Nabelbruch operiert und ich kann nicht mehr schlafen. Ich hoffe, dass er gleich nicht alles zusammenbrüllt vor hunger. Das letzte mal hab ich um kurz vor 2 gestillt und um 4.30 Uhr etwas tee.
Bin total nervös und hab etwas angst.
Hoffe er übersteht alles gut .
Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig die angst nehmen.
Ich um 7.15 uhr müssen wir im KH sein. Da kriegt er nen beruhigungssaft.
Hab vielleicht 2 Stunden geschlafen.
Och man, alles doof.
Hoffe er hat danach auch nicht so starke schmerzen.
Musste das jetzt eben loswerden. Ihr könnt einem immer soviel mut machen. Vielleicht nimmt es mir ja etwas die angst.

Lg

1

Guten Morgen, eine OP ist nie schön. Aber die Medizin ist heute so weit, dass dabei wirklich nichts mehr passieren kann. Halte durch und sei für deinen sohnemann stark.
Drücke die Daumen, das er das gut weg steckt und dich bald wieder anlächelt. ✊🏻

2

Danke dir. Er ist vor 5 minuten rein. Hab voll geweint. Die sagten ungefähr ne halbe stunde. Hab mir jetzt erstmal nen kakao zur beruhigung geholt.

3

Das wird schon, bleibe ganz ruhig. Du hast ihn ja gleich wieder.
Müsst ihr im Krankenhaus bleiben oder dürft ihr wieder nach Hause?

weitere Kommentare laden
4

Huhu.
Bleib ganz ruhig. Dein kleiner Mann steckt das sicher besser weg als du :)

Darf ich dich aber was fragen? Meine kleine hat auch einen Nabelbruch. Der Kia und meine Hebamme meinten aber, dass vor dem 2. Lebensjahr nicht operiert wird. (also solang der Darm nicht rein rutscht oder so). Dein Baby wird ja jetzt doch recht früh operiert?

Aber ich wünsche euch alles Gute! Ihr schafft das 💪🏻

8

Danke erstmal. Der nabelbruch wurde zwar kleiner, aber der darm kam immer wieder raus. Die hatten angst, dass er sich einklemmt. Und er war aber immernoch so ausgeprägt, dass es nicht von alleine weggehen wird.
Wir sind jetzt aufm zimmer. Ich durfte sofort stillen. Er weint zwischendurch mal aber sonst schläft er.
Bin so erleichtert dass alles gut gegangen ist.

Lg

13

Ah okay :) das ist interessant für mich zu lesen, da es uns ja vielleicht auch blüht ;)

Freut mich, dass er es so gut weggesteckt hat!! Super!

6

Ich drück die Daumen!!! Kann das so gut verstehen, uns (5 Monate) steht evtl bald auch ne OP bevor. Die passen gut auf ihn auf, ich kann das aber so nachvollziehen. Wenn ich selber operiert werden muss, ist mir das egal. Die Kleine ist ne ganz andere Nummer. Auch wenn ich weiß, wie es im OP abläuft. Wir waren jetzt auch schon mal mit der Kleinen im Krankenhaus und es hat echt geholfen, einfach für sie da zu sein. Sie hat es so gut weggesteckt trotz 2x Infusionsnadel stechen. Die Kleinen machen das toll!!! Alles Gute!

10

Danke dir. Ja bei mir selber ist es mir auch egal. Aber bei meinen kindern heul ich immer rotz und wasser. War echt hart als sie ihn genommen haben. Aber jetzt ist alles ok. Er hat die nadel im kopf, weil sie keine vene gefunden haben.
In einer stunde dürfen wir nach hause .

12

Zu Hause ist doch alles schöner!!! Ganz viel kuscheln hat im Krankenhaus auch geholfen. Nicht nur der Kleinen, mir auch. Schön dass er alles gut überstanden hat. Gute Besserung!!

weiteren Kommentar laden
18

Hi...schön, dass alles geb geklappt hat...🤗 wir geh4s euch jetzt?

Hoffe, dass Tom die OP erspart bleibt🙈

Glg

19

Hallo.

Danke es ist alles super. Er schläft jetzt.
Gegen nachmittag wurde er wieder richtig aktiv 😊
Kriegt alle 7 stunden ein nurofen zäpfchen. Sonst alles super.
Drück euch die daumen. Ist echt nicht schön wenn das eigene kind um OP liegt. Man ist so hilflos und er hat viel geweint nach der narkose.
Bin froh, dass wir es hinter uns haben.
Lg

Top Diskussionen anzeigen