Baby 2 Wochen Alt. Mit oder Ohne Kissen?

Hallo ihr Lieben,

Unsere Kleine ist nun 2 Wochen alt, wir haben ihr ein Kissen gekauft, von dem Sie sich nach spätestens 10 Min runter rollt,
mich wird mal interessieren, schlafen eure Kleinen mit oder ohne Kissen :)?

Mit oder Ohne Kissen

Anmelden und Abstimmen

Ohne. Kissen hat nichts bei so einem Zwerg zu suchen. Keine Luftzirkulation und es droht Erstickungsgefahr

Ich lege das Kind immer ohne Kissen hin, da ich schnell gemerkt habe, dass es nicht darauf liegen bleibt,
vom Arzt wurde es uns allerdings empfohlen das Baby wegen der Kopf Verformung aufs Kissen zu legen

Dann solltest du dieses wichtige detail nicht auslassen ,woher sollen wir wissen das du so ein baby kissen gegen verformungen (weiß nicht wie die heißen)meinst und nicht ei normales..wie auch immer umbetten reicht völlig aus und benötigt kein kissen wo sich das baby runterrollt.


Lg

Kissen gab es erst später, mit knapp 2 Jahren

Mein Sohn, 10 Monate alt, schläft immernoch ohne Kissen. Bitte mach das bei euch auch weg. Die Kleinen brauchen und sollen noch nicht mit Kissen schlafen. Lg

Hallo,
Nicht böse gemeint aber wie kommt man auf die blöde Idee einem baby ein kissen zu geben?noch dazu wenn es runter rollt?

Hab 2 kinder hier gabs erst nach dem 1 geb einen und dann auch nur ein ganz flaches.

Lg

Auf diese "dumme" Idee, kam der Kinderarzt, wegen der Kopf Verformung, die entstehen kann.
Wir haben zwar extra das Baby Kissen, mit der Luft Zirkulation gekauft, wo Babys nicht ersticken können,
dennoch habe ich kein Ruhigen Gedanken, wenn Sie das Kissen hat.

Wenn der KiA es empfohlen hat, war vielleicht ein spezielles Kissen gemeint, was gegen die Kopfverformung hilft oder ihr sollt es nutzen, um sie verschieden zu lagern?
Generell bin ich aber auch für OHNE Kissen.

Er sagte einfach, wir sollen ihr ein Kissen hin legen & meinte, Kissen hätten den Vorteil wegen der Kopf Verformung 🤷🏻‍♀️

Ich habe zügig ein spezielles Kissen nutzen müssen. Sie spuckt unglaublich viel. Wir haben ein Keilkissen. Aber selbst wenn ich mein Gesicht reindrücke kann ich noch atmen.

Die Alternative wäre, dass sie sich ständig an ihrem Erbrochenem verschluckt.

Wir haben bisher auch kein Kissen genutzt. Unser Sohn ist 14 Monate alt. Am. Anfang habe ich meistens drauf geachtet das ich den zwerg nicht nur auf den Rücken gelegt habe.
Höre auch gerade zum ersten Mal das man ein Kissen wegen kopfverformung empfiehlt bevor es da überhaupt ein Problem gibt.

Ja, Probleme haben wir damit eigentlich gar keine, da Sie sich selbstständig sehr viel dreht und die Positionen wechselt.

Dann würde ich es erst recht weg lassen 🤷‍♀️

Ich finde auch, ein Baby braucht kein Kissen :)

Top Diskussionen anzeigen