Stuhlgang bei jedem Fläschchen

Hallo ihr Lieben!
Mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und bekommt seit er 7 Wochen alt ist pre Nahrung. Er hatte nie Bauchweh, Verdauungsstörungen oder ähnliches. Stuhlgang einmal am Tag. Jetzt kam am Donnerstag und Freitag mal nix, außer ein kleiner Minipups. Am Samstag dann eine volle Ladung. Und seit gestern macht er plötzlich bei jedem Fläschchen (ca. 5-6 mal am Tag). Gestern war es zweimal sogar recht flüssig, woraufhin ich in der kindernotpraxis anrief und sie sagten, das wäre ok. Heute ist der stuhlgang wieder etwas fester, also breiig, aber noch nicht so wie sonst immer. Außerdem, wie gesagt, bei jedem füttern. Er ist fit, fröhlich, isst, schläft und hat kein Fieber. Hatte das schon mal jemand von euch? Kann es sein, dass sich grad wieder was in der Verdauung umstellt oder so? Gefüttert wird er wie immer.
Keine Sorge, Mittwoch habe ich eh einen Termin beim Kinderarzt, dann werde ich dort natürlich auch mal fragen.

1

Haben wir auch seit gut einer Woche schon mit Baby im gleichen Alter. Ich war auch besorgt, aber der Kinderarzt und die Hebamme finden es total normal...

2

Der Darm durchläuft immer wieder reifeprozesse, während derer sich die Verdauung immer wieder umstellt. Wir hatten und haben das auch immer noch. Einige monatelang hat die kleine verlässlich zwischen 7-10 Uhr ihre Windel voll gemacht. Entsprechend habe ich sogar meinen Tag geplant 🙈. Inzwischen ist die Windel wieder eine Wundertüte.
Es ist also ganz normal und wird sich wieder einpendeln.

3

Danke für eure Antworten. Ich hab mir auch nicht wirklich Sorgen gemacht, aber es ist schon schön zu hören, dass auch andere so ein durcheinander haben 😂

4

Hallo :)
Bei meinem Sohn genau das selbe! Über eine Woche und auch exakt in dem Alter. Alles gut, keine Sorge. Das pendelt sich wieder ein. Das stellt sich da alles um und als ich Brei anfing, hat es sich normalisiert. Das einzige Problem war der Wunde Popo. Einfach schön eincremen:) LG

Top Diskussionen anzeigen