Sind/waren eure Mäuse auch so 😓😅

Hallo ihr lieben, meine Maus treibt mich momentan in den Wahnsinn 😅sie ist 10 Monate, und seit ein paar Tagen sooooo eine zicke, wenn sie nicht sofort das bekommt was sie will rastet sie aus 😂sie schreit wenn man sie dann nehmen möchte schmeißt sie sich nach hinten und brüllt dann noch mehr 🤦🏻‍♀️😅das geht den ganzen Tag so.. dazu kommt noch das sie abends und nachts immer wieder aufweint warum auch immer vll Zähne oder wer weiß..
wollte gerne mal eure Erfahrungen haben 🙈
Liebe Grüße und schöne Ostertage 🥰
Janine und Mila 10 Monate 😍

1

Ja, kurz vorm 1. Geburtstag und nu mit 2 Jahren nochmal. Wobei jetzt alles mit einem lauten NEEEEEEEIIIIIIN verdeutlicht wird...

2

Du könntest von meiner Maus schreiben 🙈 sie ist 10 1/2 Monate und überall wo ich sie weg nehme oder beim wickeln wird laut stark protestiert und sich nach hinten geschmissen 🙄 wenn man ihr nicht gleich eine alternative bietet oder sie ablenkt ist Terror angesagt 😱 unser kleiner Wutzwerg... Und nachts wird sie auch momentan meckernd bzw schreiend wach und wenn sie nicht gleich wieder die Brust zum einschlafen bekommt... Naja brauch ich ja gar nicht weiter schreiben 😂
Die Nächte zerren schon echt an den nerven und wenn sie tagsüber dann noch ihre Wutattaken bekommt, fällt es mir manchmal schwer die nerven zu behalten 😢 also damit will ich sagen, dass ich auch schon mal etwas lauter wurde und das tut mir am Ende immer leid. Ich weiß sie ist nicht aus Zucker, aber ich will das eigentlich gar nicht... Ach manno.. Dabei ist es ja eigentlich auch irgendwie niedlich 😌 im Gegensatz zu der pubertierenden zickerei.

Ebenfalls schöne Ostern 🐥 🌷

7

Jaaaa genau beim wickeln auch so.. oder ich möchte kurz auf die toilette und sie soll zum Papa schmeißt sie sich mit den Kopf nach hinten 🤦🏻‍♀️Heute ist sie schön gegen sein Kopf geknallt und hat dann natürlich gebrüllt... ich mecker dann auch manchmal wobei sie dafür Ja nix kann... wenigstens bin ich nicht die einzige mit dem kleinen Giftzwerg 🙈

3

Ich glaube bei uns fing das auch so mit 10 Monaten an. Jetzt wird sie Ende des Monats 13 Monate und die Nächte sind wieder in Ordnung. Keine Ahnung, warum sie über 2 Monate lang nachts mehrmals aufgeschrien hat 🤷🏼 Zähne waren es jedenfalls nicht, sie hat immer noch ihre 4 Zähne. Tagsüber kann sich ihre Laune binnen Sekunden ändern, vom zufrieden Mäuschen zur wütenden Hexe. Vorallem, wenn sie etwas nicht bekommt. Sei es beim Einkaufen die Ware im Einkaufswagen oder die Fernbedienung, mein Handy, die Wasserschüssel vom Hund... da könnte ich noch einiges aufzählen 😉 sie liegt dann Boden und strampelt oder biegt sich durch wenn man sie hochnehmen möchte. Sie versucht auch zu beißen oder zu kratzen. Hat sie gerade etwas in der Hand oder liegt etwas in Reichweite, dann wird das im hohen Bogen davon geschossen. Dann schaut sie mich ganz böse an und wartet auf meine Reaktion. Ich muss mir ein Lachen verkneifen 🤭 wie ich am besten reagiere habe ich noch nicht heraus gefunden, ich glaube wegsehen und ignorieren wäre das beste 🤷🏼 ein "Nein" ist bei ihr sinnlos, daraufhin macht sie es erst recht. Naja, gehört wohl zur Entwicklung dazu und wird schon vorbei gehen 😉 ich bin froh, dass nachts wieder Ruhe ist - so hab ich genug Energie für ihre Launen tagsüber 😅

4

Ja wenn die Nächte ruhiger sind hat man wirklich mehr Energie, um die Launen nicht so ernst zu nehmen... Ich hoffe auch, dass die sich bald wieder bessern, damit ich wieder darüber lachen kann anstatt mich zu ärgern...
Ist schon interessant, dass die Kleinen anscheinend alle in dem Alter so etwas durchlaufen. Muss wohl etwas mit der Entwicklung zu tun haben 🤔

Sonnige Grüße 🌻

5

Ja es wird schon wichtig sein für die Entwicklung ☺️ aber mich ärgert es natürlich auch manchmal, selbst jetzt wo die Nächte besser werden. Gerade im Supermarkt bin ich nicht heiß auf ihr Geschrei 😉 aber da müssen sie wohl durch... und wir auch 🙈
Ebenfalls sonnige Grüße und ein schönes Osterfest 🐰

weiteren Kommentar laden
6

Kennt ihr OHJE ICH WACHSE? Da wird das um dieses Alter herum genauso beschrieben, wie es hier jetzt einige berichtet haben, scheint also völig normal zu sein.
Also tapfer durchhalten. 😊

9

Das hab ich mir schon gedacht komme nur momentan nicht dazu das Buch zu lesen.. weißt du zufällig wie lange diese Phase geht? Ich weiß ist ja immer unterschiedlich...

10

Hallo.
Ich glaube 3 bis 5 Wochen. Gibt es auch als App , muss man dann bissl was eintagen und dann ist es auf dein Baby abgestimmt.

Top Diskussionen anzeigen