Erfahrung Urlaub Ägypten

Hallo ihr Lieben wir reisen im Oktober mit unserer Tochter fast 2 und der Familie nach Ägypten. Auf was habt ihr besonders geachtet bzw was habt ihr den Kindern zu trinken gegeben? Nur original verpacktes Wasser? Wie habt ihr es mit den Speisen gehandhabt?
Liebe Grüße

1

Ich war noch nicht mit Baby in Ägypten, aber würde es da so halten wie ich es bei mir selbst auch mache: trinken nur original Verpacktes und Essen: Cook it, boil it, peel it or leave it. Ich nehme mal an, dass ihr in einem Hotel seid? Die kleinen Mägen sind ja schon noch sehr empfindlich, da würde ich kein Risiko eingehen.

2

Ich bin geschäftlich ab und zu in Entwicklungsländern und würde da kein Kleinkind mitnehmen. Zumindest nicht in Länder, die ich nicht selbst schon kenne und in denen ich nicht die Landessprache so weit beherrsche, dass ich dringende Bedürfnisse für Einheimische verständlich rüberbringen kann, insbesondere, wie man zu einem richtigen Arzt kommt, nicht zu einem Quacksalber, der die europäische Kreditkarte sieht und einfach auf gut Glück seinen halben Medizinschrank verschreibt. Wenn du oder sonstwer, der mitreist, mit Ägypten gut vertraut ist oder gar aus Ägypten kommt, ist's was anderes.

Nach meiner Erfahrung, die ich allerdings nicht in Ägypten gemacht habe, laufen Touristen wesentlich eher in Gefahr, sich Lebensmittelvergiftungen, Infektionen etc. zu holen als Einheimische, weil letztere wissen, was sicher ist und keinen extravaganten Quatsch essen, den man Europäern serviert (Käse in Ländern, die keine Milchwirtschaft haben, z .B.).

Top Diskussionen anzeigen