Baby 11 Monate Grippe....Hilfe gesucht

Hallo ihr Lieben.....ich bin etwas verzweifelt....meine Tochter wird in 2 Wochen 1 Jahr alt. Nun ist sie seit gestern Abend ziemlich doll krank....fiebert bis 40 und weint nur oder jammert sich mal für 15min in den Schlaf.....der Po ist nun auch mega rot und die Nase scheint zu zu gehen. Nachts gab es fieberzäpfchen die nicht wirklich geholfen haben und ab früh nurofensaft....dieser halt früh gut aber nun Mittag nicht mehr wirklich. Wir waren sogar vormittag beim bereitschaftsdienst wo wir 1 1/2h gewartet haben u binnen 3 min "behandlung" abgefrühstückt wurden.Ich habe nun auch wadenwickel gemacht, die sie kaum toleriert und gebe ihr alle 2h eine Flasche Milch . Habt ihr noch Tipps wie ich ihr die qualen erleichtern kann?
Noch zur quelle: mein Mann und ich sind beide ebenfalls seit nunmehr 2 Wochen krank mit Fieber usw.

1

Hey, ich leide aufjedenfall mit. Meine Maus, 7 Monate, hat bis vor 1 Woche auch die Grippe. Habt ihr die Diagnose durch einen Test bekommen? Typ A oder B?
Bei uns hat leider nichts geholfen. Habe 3 Tage lang Zäpfchen und Saft im Wechsel gegeben, aber das Fieber ging immer nur kurz runter. Ganz ehrlich, bei uns hat leider nur abwarten geholfen. Das ganze hat 2 Wochen gedauert und mein Mann und ich waren auch krank. Dachte schon, dass es nie aufhört. Waren auch 3 Tage im KH, wegen drohender Dehydrierung.
So oft wie es geht trinken anbieten, ganz viel kuscheln und Ruhe.
Viel Kraft euch und gute Besserung 🍀

9

Bei mir und meinem Mann Typ a nach Abstrich....deshalb sagt sie das ist bei Mäuschen sicher auch der Fall.

2

Hallo,

Viel Ruhe, viel trinken, Ibuprofen und paracetamol im Wechsel geben.... und nicht warm anziehen, Strümpfe aus....

Lg

3

Warum im Wechsel? 🤔

ich würde "entweder oder" sagen.

5

Durch den Wechsel kann die Dosis insgesamt erhöht werden.
6 Gaben Ibu oder Paracetamol sind nicht möglich. 3x Ibu plus 3x Paracetamol (natürlich mit Wartepause) schon.

weitere Kommentare laden
4

was hat denn der Notdienst gesagt oder gemacht?

Für die Nase Salin Tropfen, damit die Schleimhäute feucht bleiben und der Schleim abgeht.
Evtl. dazu noch Otriven Tropfen, das macht die Nase frei.

Wenn möglich den Schleim auch absaugen.

10

Der Notdienst hat abgehört und in die Ohren geguckt und uns mit nasentropfen wieder w3g geschickt, da ich Paracetamol und Ibu usw eh alles zuhause hab.
Die Nacht war nochmal seeeehr lang aber nun geht es ihr besser und das Fieber ist auch runter....ich danke euch allen für die Tips!Das mit dem Wechsel paracetamol/Ibu wusste ich nicht....gut zu wissen

12

Das wissen viele nicht, es sollte aber immer in Rücksprache mit dem Arzt geschehen.

Top Diskussionen anzeigen