Baby Tragegurt

Guten Tag an alle!
Vor 4 Wochen bin ich stolzer Vater geworden. Und zwar haben wir einen Baby Tragegurt geschenkt bekommen den ich wohl am Bauch problemlos zu bekomme aber da ich einen großen Brustkorb habe bekomme ich die obere schnallen nicht zu. Meine Frage ist kennt jemand einen großen Gurt oder einen den man an allen teilen großzügig verstellen kann?
Mfg

1

Hallo,

herzlichen Glückwunsch!
Du meinst eine Babytrage, oder? Wahrscheinlich so etwas wie Ergobaby oder Manduca?

LG

3

Dankeschön.
Ja genau so eine meine ich. Ich wollte mir bei Kleinanzeigen oder so ne gebrauchte holen (kann man ja waschen) weil ich finde 90€ und mehr ist ziemlich viel für nen tragegurt. Nur müsste ich halt vorher irgendwie raus bekommen welche da geeignet ist.

6

Mein Bruder trägt am liebsten in einer Manduca. Allerdings ist mein Neffe bereits 7 Monate alt.
Ich würde für Neugeborene weder Manduca noch Ergobaby nehmen.
Für kleine Babys soll tatsächlich die Emeibaby sehr gut sein. Ich persönlich bin damit leider nicht klar gekommen.
Ansonsten gibt es noch einen Kokadi Flip (relativ teuer).
Wenn es doch eine Trage zum binden sein darf, kann ich dir für Neugeborene den Fidella FlyTai oder FlyClick empfehlen. Hier lässt sich das Rückenteil gut anpassen.

Ähnlich sind:
Hoppediz Hoptye
Didymos Didytai oder Didyklick
Kokadi WrapStar oder Wraptai

Anfangs denkt man, die sind mega umständlich, aber eigentlich legt man sie sehr einfach und schnell an. Es braucht nur etwas Übung.

Eine Trageberatung habe ich persönlich nie gemacht. Tragen ist kein Hexenwerk und es gibt jede Menge guter Clips auf YouTube, die alles verständlich erklären.

LG

weitere Kommentare laden
2

Welche Trage habt ihr denn?

Grundsätzlich würde ich dir eine Trageberatung empfehlen, da kannst du testen welche am besten passt.
Vielleicht wäre dann auch eine Half-buckle sinnvoller.

7
Thumbnail Zoom

Diese Trage ist das.

11

Hi!
Die würde ich umgehend auf den Müll werfen. Null Hüftabspreizung, Baby kann auf dem Rücken nichts sehen und wer immernoch damit wirbt, ein Baby mit Blick nach vorne zu tragen, hat sich nie mit dem Thema Doppel-S-förmige Wirbelsäule und Stoßabfederung beschäftigt.
Ein Tragetuch lässt sich individuell auf alle Träger und alle Babys einstellen. Falls dir das zu fummelig ist, kann ich dir z.B. die Frl. Hübsch empfehlen. Alles Gute für euch :-).

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,

mein Mann ist groß und kräftig. Die Gurte der Emei Baby bekommt er zu.

Ich würde dir aber auch empfehlen entweder eine Trageberaterin zu kontaktieren oder dir zumindest mal in einem Geschäft verschiedene Tragen erklären zu lassen. Dann kannst du auch probieren, welche Trage dir passt. Es sind auch nicht alle Tragen für Neugeborene geeignet, auch wenn die Hersteller gern das Gegenteil behaupten.

LG Nenea

8

Alles klar. Vielen Dank, ich werde erst mal ins Geschäft gehen und mich beraten lassen.

5

Wir haben damals bei Zwerge.de verschiedene Tragen zum probieren geliehen und dann eine passende gefunden. Trageberatung hatten wir keine und es hat trotzdem gut geklappt.

13

Ich würde dir auch zu einer Mai Tai oder einem Halfbuckel mit Trägern zum Binden raten. Die werden am Rücken verkreuzt und nach vorne geführt und unter dem Po des Kindes gebunden. Schreckt viele ab die denken es sei ähnlich wie ein Tragetuch, aber einmal gelernt ist es einfach und keine Verrenkungen zum schließen des Brustgurtes und vor allem kein verstellen der Schnallen beim Wechsel des Tragenden notwendig.

Zum Fullbuckel (also der Trage in der alle Gurte mit Schnallen geschlossen werden) möchte ich dir noch mitgeben - gilt aber für alle Tragen - dass man sein Baby auf Kopfkusshöhe tragen soll. Also so hoch, dass man es ohne sich zu verrenken auf den Kopf küssen kann. Der Hüftgurt sitzt also eher am Oberbauch. Vielleicht ist dann auch mehr Schultergurt übrig und die Brustschnalle geht zu.

14

Vielen Dank für die Tips.

18

Ich trage meine Kinder (nun schon das Zweite) mit der Marsupi. Die ist super einfach mit Klett und wenn du sie in L bestellst dann passt sie dir auf jeden Fall. Sie kostet um die 40 Euro und wurde mir bei meinem ersten Kind damals von meiner Hebi empfohlen. Sie sie absolut schon für so ganz Kleine geeignet. Ab dem 7. Monat bin ich damals auf die Manduca und Fräulein Hübsch umgestiegen weil ich dann auf dem Rücken tragen konnte. Diesmal werde ich es wieder so handhaben.
Die Marsupi ist dann eh fast zu klein weil man den Steg nicht erweitern kann und die Anhockspreizstellung dann nicht mehr gewährleistet ist. Aber wenn du erstmal ein halbes Jahr Trageerfahrung hast, fällt die der Wechsel zu einem anderen Modell gar nicht schwer. Die Manduca ist individuell verstellbar. Sie passt mir (normale Statur) als auch meiner Freundin (groß und stämmig)
Viel Glück und auch Freude bei der Suche nach der passenden Trage #klee

#winke Liebe Grüße,
Wunschkugel mit Bubi 💙(4) an der Hand und Kleini 💟 (3 Monate) im Arm

15

Hallo
Wir haben die Hoppediz Bondolino und sind super zufrieden und die kleine auch sehr entspannt drin.
Für den Hüftgürtel gibt es verlägerungen und die Schulterriemen sind sehr lang.

16

Hallo. Ich hab die bondolino von hoppediz. Die ist super. Und falls die schnalle zu klein ist kann man ne verlängerung dafür kaufen. Ich hab die gebraucht gekauft und finde die super. Auch einfach zu binden. Nur den steg sollte man etwas abbinden. Hab dafür nen schnürsenkel genommen.
Auf youtube gibts auch videos dazu.
Benutze die seit er 2 1/2 monate alt ist.
Lg

17
Thumbnail Zoom

Hallo, wir haben eine von Manduca und sind seeehr zufrieden, mein mann ist auch etwas breit gebaut und kommt damit super zu recht. Ich hänge mal ein Bild der Trage an. Wir haben auch eine Trageberatung in anspruch genommen. Viel erfolg bei der suche. Lg

Top Diskussionen anzeigen