Hilfe... Magenpförtnerkrampf?

Hallo ihr Lieben!

Mache mir Sorgen, weil mein Süßer (fast 5 Wochen) so viel Spuckt! Seit er da ist hat er das und ich finde, es wurde kontinuierlich schlimmer. Heute Morgen habe ich ihn gestillt und er brach zweimal zwischendurch ab als müsse er aufstoßen. Dabei hat er dann jedesmal jede Menge im hohel Bogen gespuckt. Er schreit ja auch immer bei / nach dem Stillen als würde das essen ihm weh tun. Habe es bisher auf Blähungen geschoben.

Jetzt habe ich Angst, dass er einen Magenpförtnerkrampf haben könnte.

Hatte vielleicht jemandes Baby das? Oder weiß jemand näheres wegen Symptomen?

Danke schonmal für eure Antworten.

Claudia & Luis

Hallo,

Mein Sohn hat auch bei jeder Mahlzeit gespuckt bis er 7 Monate alt war! Es ging besser, wenn ich ihn beim Stillen so angelegt habe, daß der Oberkörper etwas höher lag. Und immer mal ein "Zwischenbäuerchen" machen lassen.
Vielleicht hilft auch sab simplex, das löst die Luftblasen.
Frag doch mal Deinen KiA um Rat.

LG Steffi

Top Diskussionen anzeigen