Keine Werbung - Ikea - Warnung - Absolut ernst gemeint!!!

Und wurden diese Frauen verhaftet?

Ich denke, dieses Problem kann nicht nur bei Ikea erscheinen - trotzdem furchtbar!

gruß schmide

Selbstverständlich wurden die verhaftet! Unser Freund war völlig aus dem Häuschen, verständlicherweise.

Sicher ist das nicht ein reines Ikea Problem, aber diese Fälle sind mir eben aus zuverlässiger Quelle bekannt, daher gebe ich sie weiter, da ich sie absolut schockierend finde.

Jes

Ja, nee, is schon klar.


#kratz

Wie soll ich diesen Kommentar verstehen?
Jes

Wenn Du auf solche Stories stehst, empfehle ich Dir das Buch "Die Spinne in der Yuccapalme". Sehr amüsant.

Meinst du, die sollte man gehen lassen?

Komische Gedanken und komische Formulierung#kratz...

Ich meine, dass das nichts weiter ist als eine Räuberpistole aus dem Internet, auf die schon wieder jemand reingefallen ist.

Welcher Ikea - Standort war das denn?

Wir fahren nämlich auch gern zu Ikea!

LG Sabine

Bei dem Kollegen unseres Freundes: Ikea Hamburg, ob nun Moorfleet oder Schnellsen weiß ich nicht mehr genau.

Bei dem anderen Fall, Frau des Kollegen meines Mannes, ist es mir nicht bekannt, wo das geschah.

Jes

Ach du lieber Himmel!
Soeben wurde mein tolles Verhältnis zu Ikea zerstört! Ich werde nie wieder unbefangen und gutgelaunt die heiligen Hallen betreten - ob mit oder ohne Kind.
Ob's jetzt stimmt oder Kokolores ist, ich werde meine Lilli an mich ketten, sollte ich jemals wieder zu Ikea fahren.

In diesem Sinne
Madeleine

Dein Verhältnis zu Ikea sollte nicht gestört werden, da die ja schließlich toll und prompt und erfolgreich reagierten!!! Kokolores ist es ehrlich nicht - wieso sollte ich Scheiß erzählen!?

Jes

Und noch ein Link:
http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/showtxt.shtml?kidnapping

Wenn ich deinen Text richtig verstehe, möchtest du damit sagen, dass ich mir etwas ausgedacht habe um Panik zu verbreiten? Und was hätte ich davon?
Sorry - das passiert mit Sicherheit häufig, dass irgendwelche Horrorstories ausgedacht werden, aber unserem Freund und dessen Arbeitskollegen traue ich 100 %ig.

Jes

Quatsch, Dir werfe ich überhaupt nix vor.
Meinem Schwager wurde diese Geschichte auch schon erzählt und es kann doch nicht sein, dass ein und das selbe in sämtlichen Ikea-Filialen passiert, oder?
Ich habe es auch zuerst geglaubt, als es mir mein Schwager erzählt hat, aber das hat sich irgendjemand ausgedacht und im Internet verbreitet!

Ich kann gerne noch mal genauer nachfragen. Wie bereits gesagt hat uns unser Freund die Sache vor ca. 2 Jahren erzählt und der hat es direkt vom betroffenen Vater. Daher traue ich dieser Info!

Das, was die Frau des Kollegen meines Mannes erzählte, weiß ich nicht von ihr direkt, da werde ich mal nachhaken!

Jes

Ich denke auch, das es schon längst in den Medien wäre, wenn es wirklich passiert wäre!
Und wirklich merkwürdig ist doch, das die gleiche Story in unterschiedlichen Filialen passiert sein soll und immer etwas abgewandelt #kratz
LG Conny

Top Diskussionen anzeigen