Was für euch schlimmer?

Koliken oder zahnen?

1

Kolliken kenn ich nicht aber das zahnen unser kleiner mann steckt gerade voll drin er ist 5 1/2 monate und seit gestern ist sehr schlimm alles ist kaputt nichts ist ok sehr unruhig und heute den ganzen tag geweint und unleidig eine stunde nur geschrien will die ganze zeit rum getragen werden und trinkt und isst sehr schlecht hoffe sie kommen bald der arme

2

eindeutig zahnen 🙄
lg

4

Bis jetzt die Koliken, Zahnen geht eigentlich, mein Kleiner, 8 Monate, ist super mobil und neugierig, daher fällt es am Tag wenig auf und Nachts schläft er in den Phasen dicht neben mir, das beruhigt ihn. Wo er ein Säugling war, da konnte er mit den Schmerzen noch nicht umgehen und hat nur geschrien und wir hatten täglich Probleme damit :(

3

Hey,
Mein 6. Kind hat nun Koliken und ich sage das diese auch echt das schlimmste sind . Keins der anderes 5 hatte je solche Probleme 🙈

5

KOLIKEN !!!! Das war schlimm :(

6

Obwohl wir seit er 2 Monate alt ist nonstop zahnen (er hat inzwischen 8 mit gerade mal 8 Monaten), fand ich die Koliken am Anfang schlimmer.

7

Koliken. Zumindest wenn ich richtig liege und ihn das die ersten 4 Monate zum Schreibaby gemacht hat.

8

Auf jeden Fall die Zähne . Fieber , Schnupfen,nichts essen wollen . Und die Nächte waren ....Scheisse. erst Mal ist Ruhe bis der nächste Zahn kommt . Hab mega Angst davor .

9

Koliken aufgrund von Antibiotika sind die Hölle.

Haben meine beiden Mädchen gehabt. Bzw meine kleine hat es immernoch.

Mein Sohn hat nie Antibiotika bekommen und seine koliken waren für alle kein Problem.

Mein erstes Kind hat mit ca 1 Monat hochdosiertes Antibiotika bekommen aufgrund von clamydien im Auge. Übertragen durch die Geburt.

Mein toller ex Mann hatte mich kurz vor der Geburt betrogen und mich angesteckt...

Meine kleine hat das Antibiotika noch im Bauch bekommen. Ich habe es ca 4 Std bevor sie geholt wurde intravenös erhalten.

Beide Mäuse haben sich die Seele aus dem Leib geschrien.

Bei Kind 1 hat nix geholfen. Musste mit ca 8 Monaten dann ein Schmerz Tagebuch führen. Dann verschrieb der Kinder Arzt ihr Darm Bakterien und schon wurde der Spuk besser.

Meine kleine bekommt die bigaja Tropfen und damit schreit sie nicht mehr wie am Spiess. Hat aber immernoch Schmerzen.

Beim zahnen waren beide Kinder Leidlich aber auszuhalten.

Bei meiner kleinen schiesse die Zähne gerade ein. Weswegen sie ab und an auch fürchterlich weint, aber sobald sie auf meinem Finger kaut ist Ruhe:)

Beim Bauch geht das nicht so leicht.

10

Wer Zahnen antwortet hatte keine Koliken. Mein Gefühl.

Top Diskussionen anzeigen