Osteopathie

Hallo,
Ich habe mal eine Frage. Lese hier immer viel vom Osteopathie. Das diese Blockaden beim Baby lösen. Wie geht das ab? Bekomme ich es auf Rezept von KA überwiesen? Oder muss ich mich selbst um einen kümmern? Zahlt das die KK oder muss ich das selbst zahlen? So viele Fragen ☺️☺️

Ich danke euch schon mal im voraus.
Lg Mäggie

Ah okay... Dann müsste ich mal bei meinem KA nachfragen. Und mal bei der KK fragen.
Ich danke dir. ☺

Ich schließe mich meiner Vorrednerin an. Bei meiner Krankenkasse wurden mit Bescheinigung 80% genommen. (Aber nur wenn die ausgewählte Praxis auf der Liste bei dennen als zertifiziert steht)

Ich frage weil meine Maus den kopf beim schlafen bevorzugt auf die rechte seite dreht. Und sich deshalb eine leichte Verformung(Kaum auffällig, sollte aber nicht schlimmer werden.) am kopf abzeichnet.

Dann muss ich mal bei der KK anrufen und nachfragen.

Danke euch

Bei uns war das ich. Der Kinderarzt hat es bei einer der ersten U Untersuchungen bemerkt und uns empfohlen dies von einem Osteopathen abklären zu lassen.

Du kannst damit auch z.B. zu einem Orthopäden der Chirotherapie für Kinder anbietet, die machen das gleiche. Hier bei uns gibt es einen, da kostet eine Behandlung glaube ich um die 30,-
Osteopathie ist von KK abhängig und davon, was der KA von Osteopathie hält.
Wenn du bei deinem Kind einseitig Auffälligkeiten bemerkst, nix wie hin!

Die ostheopatie muss selbst übernommen werden, die meisten Krankenkassen übernehmen aber ein Teil.
Ich kriege zum Beispiel für jede Stunde 30 Euro zurück.
Lg mit mit can 18 Wochen 5 Tage alt 💙

Ah okay, danke dir. Dann werde ich das jetzt die kommenden Tage mal beobachten. Und wenn sie ihre liegeposition nicht wirklich ändert, dann würde ich nochmal zum Kinderarzt mit ihr gehen.
Vielen lieben Dank

Eine gute und erholsame Nacht euch 😉

Hmmm naja es geht. Also ich versuche sie schon viel auf den Bauch zu legen und zu tragen. Damit es eben nicht schlimmer wird. Liegt nur auf dem Rücken wenn sie schläft. Und da versuche ich ihr auch den Kopf zu drehen wenn es zu lange auf einer Seite ist. Ach das wird schon. 😉

Uns hat der Kinderarzt diesen empfohlen.
Dir muss es nicht gefallen. Aber bezeichne es bitte nicht als Pseudomedizin.
Wenn man etwas versuchen will, das hilft gerne. Bei uns tat es das.

Top Diskussionen anzeigen