Hilfe.... ich weis nicht mehr weiter... Seite: 2

Werde ich mich morgen auch mal beraten lassen vielen Dank 😊

Möchte mich bei euch bedanken für die vielen Tipps 😊 werde morgen erst mal richtig shoppen gehen in der Apotheke und hoffe das ich bald was finde was meinem kleinen Schatz hilft. Danke noch mal 😘

Sab Simplex vor jeder Mahlzeit war das einzige was uns bei den Koliken geholfen hatte. Wir hatten furchtbare Koliken!

Guten Morgen,
mein kleiner Mann ist ebenfalls 19 Tage jung und wenn er ein bisschen Bauchweh hat,reibe ich ihn beim wickeln Kümmel-Fenchel-Öl auf den Bauch. Es wirkt Wunder,kurz danach kann er kackern und es geht ihm gut.
Hat mir eine erfahrene Mutter geschenkt und es ist Gold wert.

Alles gute 🍀

Kann man die zwei Sachen auch ohne Rezept holen? Meine Kinderärztin ist für das Thema leider keine gute Hilfe 😬

Huhu! Ich würde zusätzlich probieren abzuhalten.. auch wenn es so 15 Minuten dauert, meine konnte sie dann so richtig pupsen :-) und wir waren auch noch beim Osteopathen. Alles liebe #blume

Was bedeutet ab zu halten? Sorry für die dumme Frage 🙈

Werde es auch mal versuchen 😅 Dankeschön 😊

Hallo :)
Meine Kleine ist 6,5 Monate alt.
Wenn sie Bauchweh hatte, habe ich ihr die WALA Kümmelzäpfchen gegeben, die haben sehr gut geholfen. Die Kleinen schlucken ja auch viel Luft beim trinken, selbst beim stillen.
Oder mal während des Stillens ein warmes Traubenkernkissen auf den Bauch legen, vielleicht hilft das auch

Wir hatten ganz stark mit Koliken zu kämpfen. Ich kann Lefax wärmstens Empfehlen. Das hat uns soviele erleichtert.

Viburcol sind super. Auch Später beim Zahnen. Die haben meiner grossen teilweise schneller geholfen als paracetamol wenn garnix mehr ging.

Top Diskussionen anzeigen