Verdacht auf KISS-Syndrom= Arzt in Berlin? /Erfahrungen mit KISS???

HAllöchen!
Einige von Euch kennen ja schon unsere Geschichte (mein Kleiner hat Kuhmilch-Sojamilch-Unverträglichkeit,viel Spucken,schreien,nicht schlafen können,sabbern,koliken ohne ende.......).
Nun war ich bei meiner Krankengymnastik und durch Zufall kamen wir auf meinen Kleinen zu sprechen,worauf ich ihn das nächste mal mitbringen sollte........sie sah ihn sich dann an und äußerte Verdacht auf Kiss#schock

Nun habe ich meinen Kia daraufhin angesprochen,der untersuchte ihn nicht mal und meinte dann"Davon habe er noch nie gehört und das gibt es nicht"#schock#heul
-----------------------------------------------------------------------------
Nun möchte ich das aber ganz genau ablären lassen!!!!!
HAt jemand von Ecuh eine Adresse in Berlin (vielleicht im Süden),wo ich den kleinen untersuchen lassen kann?????

HAt jemand von Ecuh Erfahrungen mit KISS?
---------------------------------------------------------------------------------
#danke

Eure langsam verzweifelnde Bine+Floh (der sich mal wieder im schlaf hin und her wirft und dauernd wach ist......#heul)

1

Halllo !
Auch mein kleiner hat KISS, jedoch nur leicht und wir sind am besten weg der Besserung.

Ich bin auch von selber draufgekommen.
Er hatte eine Schädelasymmetrie, zu der unsere Ärztin meinte : "das wächst sich aus, sie können ja gerne zu einem Physiotherapeuten gehen aber es wird nicht viel bringen und in ihrerer Nähe gibt es auch keine "

Tja, ich ging zu einem anderen Arzt der mich sofort zu einer geschickt hat.
Dort erfuhr ich das es höchste Zeit war, und er Anzeichen von KISS hat.

Wir sind jetzt nur mehr alle 2 Wochen dort und er hat fast keine Anzeichen mehr.
Ausserdem gehen wir hin und wieder zu einem Osteopathen.

Guck mal unter http://www.kiss-kid.de/

Falls du noch Fragen hast melde dich.

Gruss
jeanny + Flo (17.12.05)

2

Hallo Bine

mensch Süsse lass dich mal fest drücken, es tut mir so leid dass ihr das alles durchmachen müsst.....irgendwie ist eure situation immer so ähnlich wie damals mit meiner.
Ich kann dir nur den Tipp geben, geh mit floh zum Osteopathen, Osteopathie ist eine sanfte Methode zru Physiotherapie, und gerade bei so kleinen Babys sehr angenehm, dort wird auf sanfter Weise die blockade gelöst,


Luca hatte auch Kiss und wir waren zweimal beim Ostepathen, aber er hatte schon bei der ersten Sitzung geschafft Luca seine Blockade zu lösen.......und seit dem ist alles viel besser geworden, keine Unruhe mehr und seit dem schläft er sogar durch....
Manchmal hilft hinterher auch krankengymnastik nach Bobath soll auch sehr gut sein, luca hat dies aber nicht gebraucht.
ich drücke dir ganz fest die daumen, und keine angst, wenn man kiss früh erkennt so wie bei euch ist es nix schlimmes denn es kann was dagegen gemacht werden.......natürlich ist es erstmal ein schock aber kopf hoch#liebdrueck
Ich hab dir letzens eh schon mal auf ein posting geantwortet fand es etwas schade dass du nicht mehr geantwortet hast#schmoll
Meld dich doch einfach mal über VK, du weisst dass ich immer bei Problemen für dich da bin.

lg und drück den kleinen von mir;-)

Sandra und Luca

3

hallo

ich kann dir leider nur nen guten kinderarzt empfehlen bei dem ich seit 5 jahren bin und mit meinem frühchen nun auch , dr. uhlig der ist neuerdings im martin-luther-krankenhaus zu finden . er ist 4 monate alt ? dann versuch mal grieß oder so zu zu füttern , sabbern ist auch ein zeichen von : ich will mehr , ich stille mein julian auch aber seit 2 wochen nun schrie er nach mehr und sabberte ohne ende steckte die faust in den mund und ich versuchte mal zu füttern und siehe da er wollte mehr schon , julian ist nun 17 wochen korrigiert 9 wochen frühchen ! gegen die koliken kann ich dir nur empfehlen : carum carvi zäpfchen von wala hat bei und wunder getan sie bestehen aus kümmelöl .


lg diana

4

ich würde da nicht schon anfangen gries zu füttern.

unser spatz macht das seit er 13 wochen alt ist. sabbert und schreit uns mittlerweile das essen aus dem mund.

aber seine flasche macht ihn immernoch satt.

ich denke dass ist ein prozess in dem die kinder eben versuchen nachzumachen.

außerdem kommt ja auch die orale phase in der eh alles in den mund muss! und das kanns durchaus sein. außerdem wachsen doch auch die zähnchen irgendwo weiter...

ich würde mit gires oder obstbrei & co. warten bis er die koliken überstanden hat. bringt doch ncihts wenn seine verdauung scheinbar noch nicht richtig "funktioniert" und er direkt die nächste umstellung bekommt.

bei uns hat enfamil comfort und später enfamil sobee sehr sehr gut geholfen. milchzuckerfreie produkte für säuglinge mit koliken/blähungen.

nun ja...zum kiss:

wir hatten auch einen kleinen schreihals, sabbernd, lies sich nur einseitig stillen, haltungsasymetrie, koliken...das volle programm.
93% der symptome die auf der kiss-kid.de liste stehen.


waren beim kiss doc in chemnitz... 1 behandlung, 2x osteo und aus die maus. nu ist ruhe und der bengel wurde zum engel.

je früher das kind behandelt wird, desto größer die chance dass nur eine einmalige behandlung nötig ist.

alles gute für euch
michi

Top Diskussionen anzeigen