Blöde Frage antibabypille nach Schwangerschaft

Hallo,
Ich hab ne blöde Frage, deren Antwort ich als aufgeklärte Erwachsene wahrscheinlich wissen müsste;) tue ich aber nicht....
Nach meiner Schwangerschaft möchte ich nun die (stillfreundliche) Pille nehmen. Hatte gerade leider schon meine erste Periode, obwohl ich voll stille und mein kleiner erst 12 Wochen ist. Naja, sei es drum. Periode ist seit 2 Tagen weg und meine Frauenärztin meinte ich könne einfach zu einem beliebigen Punkt anfangen. Meine Frage nun: wenn ich beginne mit der Pille, ist dann schon ab der ersten Einnahmen eine vollständige Verhütung „garantiert“ (ist es ja nie 100%, aber ihr wisst was ich meine)? Wenn ich also beispielsweise nächsten Montag anfange, könnte ich dann direkt GV haben danach?! Ich kann’s mir kaum vorstellen, aber ich hab auch nie was anderes gehört ....
Viele Grüße

Hallo
Herzlichen Glückwunsch noch zu Geburt.
Ich nehem auch die stillpille.
Mann kann anfangen, wann man möchte aber man sollte 7 Tage mindestens warten, bis die Pille wirkt. Aufjedenfall nicht sofort.
Ich habe aber 4 Wochen gewartet sicher ist sicher. Aber so lange musst du nicht warten. LG

Ein Blick in den Beipackzettel hilft. Der ist extra für die von dir genutzte Pille. Eigentlich sollte ein guter Frauenarzt auch darauf hinweisen wenn sie es verschreibt.

Im Beipackzettel steht aber, dass man die Pille am 2-5 Tag des neuen Zyklus beginnen soll und nicht so wie die Ärztin meinte wann ich will...

Mir würde in der Apotheke geraten 2 Wochen noch mit Kondom zu verhüten

Nach 2 Wochen wirkt sie.

Top Diskussionen anzeigen