VSD Neugebornes

Hallo ihr Lieben

Bei meiner kleinen 11 Tage alten Maus wurde bei der Entlassung eine VSD am Herzen festgestellt. Mein Sohnemann hatte das auch und bei ihm is das Loch nach 6 Monaten zugewachsen gewese . Aber bei ihr meinten sie es hat die Chance zu zu wachsen aber es würde wohl an einer doofen Stelle liegen. Wir haben nächste Woche Ultraschallkontrolle aber ich könnt grad so durchdrehen...ich hab so Angst das es operiert werden muss :(. Gibts hier Mamas bei denen das Kind das auch hatte und bei denen es trotz blöder Lage oder großer Größe zugewachsen is ohne OP?

Ich hoffe auf ein bisschen Beruhigung....ich hoff einfach das sie genauso viel Glück hat wie ihr Bruder.

LG Nicky1993

1

Hey,
ob die stellen doof waren kann ich dir leider nicht sagen, aber meine Tochter (frühchen) hatte 2 Std. Sind mit nem halben Jahr auch beide zu gewesen :)
Liebe Grüße und alles alles Gute

2

Hallo, ich hatte damals als Baby im ersten Lebensjahr ein vsd, der wuchs alleine zu. Heute bin ich 22.
Mein Sohn kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt, wurde schon 2 mal operiert und muss noch öfter operiert werden da neue herzklappe. Ich habe viel mitbekommen in unseren Krankenhaus Zeit. Ich kann dir sagen ein vsd ist ein routine eingriff und die machen das so häufig die Ärzte. Klar es kann immer was passieren aber daran sollte man nicht denken, man freut sich dann umso mehr sein kind heil wieder zu haben, glaube mir! Aber wirst sehen bei euch wird es nicht so weit kommen, das wird von alleine weggehen, auch wenn es eine vermeintlich doofe Stelle ist.
Liebe Grüße und alles Gute ☺️

3

Unsere Tochter hat einen VSD, der auch sehr ungünstig liegt. Die Wahrscheinlichkeit, dass es von selbst zu geht, ist gering. Müssen alle zwei Monate zur Kontrolle. Seit dem letzten Mal steht die OP im Raum. Im Januar wird entschieden. Sie ist jetzt 10 Monate alt und ihr geht es gut soweit.
LG

4

Soll sie am offenen Herzen operiert werden oder soll es über Herzkatheter gemacht werden?

5

Wenn die OP stattfindet, muss sie leider am offenen Herzen operiert werden. Durch die Lage ganz unten in der Herzscheidewand, direkt neben der Aortenklappe, besteht leider weder die Möglichkeit, dass es sich von selbst verschließt, noch, dass es über einen Katheter geschlossen werden kann. :(

weitere Kommentare laden
8

Hallo! 🤗
Meine Tochter kam mit einem VSD, einem ASD und einer pulmonalklappenstenose zur Welt!
Sie ist mittlerweile erfolgreich am offenen Herzen operiert worden und es geht ihr super zum Glück 🥰 auch ich habe mitbekommen dass solche ops wirklich „Alltag“ sind und für die kinderherzchirurgen zu den einfachsten ops gehören.. die operieren da ganz andere schwere Herzfehler!
Aber ich weiß natürlich auch dass solche Aussagen für die Eltern so ziemlich nutzlos sind, ihr Kind wird schließlich am offenen Herzen operiert und das ist einfach nur furchtbar schrecklich!
Ich wünsche euch alles erdenklich gute und dass ihr ohne op auskommt!
Alles liebe! ♥️
Kathi

9

Mit welchem Alter wurde sie operiert und hatte sie irgendwelche Symptome? Meine kleine hat keinerlei Symptome deswegen hoff ich das es alles halb so wild is....wünsche deiner Maus alles Gute

10

Leni wurde mit genau 6 Monaten operiert..
nicht wirklich, das einzige war dass sie wenn sie sich viel bewegt hat etwas schneller geatmet hat! Außerdem hat sie sehr wenig getrunken, nur ca 20-60ml pro Mahlzeit, auch mit 6 Monaten.. sie hat 2 Monate vor der op dann gar nicht mehr zugenommen.. aber sie war immer ein aufgewecktes fröhliches Mäuschen und Außenstehende hätten ihr nie was angemerkt!♥️
Alles, alles liebe euch!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen