Kein Kinderwagen

Hallo Muttis,
Also meine kleine, 5,5 Monate, will absolut nicht in den Kinderwagen. Von Anfang an nur Geschrei. Habe mich damit ja soweit abgefunden, auch wenn ich's sehr traurig finde. Habe jetzt einen Buggy gekauft, so richtig nimmt sie den auch nicht an. Habt ihr irgendwie Ideen wie ich es ihr etwas schmackhaft machen kann?
Momentan kann ich mit ihr nur in der trage raus aber sie hat jetzt über 7 kg und so langsam wird es echt schwer und schmerzhaft für den Rücken. Sie ist sehr gern in der trage, möchte ihr das auch nicht nehmen aber etwas reduzieren..
Vielleicht gibt es auch Gleichgesinnte, wie geht ihr mit euren Mäusen raus?

1

Mein Mittlerer hat den Kinderwagen auch verweigert, bei der Kleinen haben wir erst gar keinen mehr gekauft. Sie ist jetzt 1,5 Jahre alt und wird seit Geburt getragen. Auf dem Rücken tragen finde ich angenehmer, als vor dem Bauch. Hast du das mal probiert?

lg

2

Wir tragen aktuell noch. Seit der osteopathin nimmt sie wenn sie schlafen will ab und an den Kinderwagen, wach wird ihr der zu langweilig. Hoffe bei buggy dann besser aber habe schon oft gehört das traglinge am liebsten traglinge bleiben...

11

Nein, auf dem Rücken hab ich noch nicht versucht, ehrlich gesagt, wüsste ich auch nicht wie ich das alleine machen sollte ( mein Mann ist auf Montage).
Meine Hoffnung ist auch, dass wenn sie sitzen kann, die den Buggy annimmt.
So wie ich das sehe, scheint dieses nicht selten zu sein..

weiteren Kommentar laden
3

Vielleicht ändert es sich nochmal, wenn sie richtig sitzen kann und mehr sieht. Seitdem liebt meine Bohne den kiwa, aber sie hat ihn auch vorher meist akzeptiert.

4

Meine Tochter hat den Kiwa auch verweigert und die Trage mochte sie auch nicht so besonders..
jetzt mit 7 Monaten habe ich den kiwa nach vorne gedreht und seitdem klappt’s super!

5

Hallo, mein Bub wollte und will auch nicht so wirklich in den Kinderwagen, aber in die trage auch nicht 😅 nur auf mein Arm geht das spazieren, was ich aber nicht schaffe den wir müssen lange gehen durch unseren Hund! Er ist jetzt 5 Monate und eine Woche, habe jetzt den Sportaufatz, dadurch hat sich es ein wenig verändert und er finded nach leider 15 Minuten schreien Ruhe und letztendlich nach etwas schauen, in den Schlaf. Habe ein Odenwald Fußsack der hält ihn mega warm. In der wanne ging leider überhaupt nicht, denn da hat er sehr lange geschrien bis ich ihn auf den Arm genommen habe, selbst dann ging es weiter weil ja bei dem wetter es nicht so angenehm draußen ist. Aber mit dem Sportaufatz der bei der Marke hauk leider nur nach vorne geht ist es wesentlich besser geworden achso er wiegt schon 9kg und tragen wird sehr schwer 😅 und den Cosi mag er auch nicht da geht es weiter. Hoffe wenn er in sein sitzt darf und nach vorne fahren darf das es dort auch besser wird, denn auf Dauer ligen meine Nerven langsam blank
LG Janine mit Bub im Arm 5 Monate

6

Ja hier wir #schwitz

Meine Schnute hatte ich die ersten Monat fast nur getragen, hin und wieder mal im Kinderwagen aber das war ok... so mit ca. 6 Monaten fing es aber an, dass sie immer nöliger wurde wenn wir unterwegs waren, hab dann schon bewust lange Touren vermieden.
Das war bei uns der heiße Sommer, da hab ich sie nie getragen, das war mir einfach zu viel das Guten. In dieser Zeit wurde sie auch aktiever, konnte Robben und fing an sich hinzusetzen, danach ging nix mehr in KIWA... geholfen hat der Sportaufsatz. Ich hatte ihn noch nicht ganz gerade am Anfang, aber etwas höher so konnte sie gucken. Leider hielt auch das nur kurze Zeit. #klatsch
An kühleren Tagen mal wieder die Trage probiert - horror, ging garnicht. Kann man sich ja noch weniger dirn bewegen. #klatsch
Nächster Schritt war dann den Aufsatz umzudrehen in Fahrtrichtung, da war sie ungefähr 8 Monate, ich fand das viel zu früh, aber scheinbar fand sie es gut so. #augen Mit 10 Monaten fing sie das laufen an und ab da an war es mit dem Kinderwagen ganz vorbei #gruebel
Ich musste sie immer bespaßen oder ablenken mit irgendwas.

Zum 1. Geburtstag bekam sie ein Dreirad und oh wunder, bis jetzt gefällt es ihr #kratz kann natürlich auch bald wieder anders sein. Daher lasse ich sie jetzt schon viel Laufen so gut es eben geht, das sie, wenn es wieder los geht, dann halt läuft, das findet sie toll #rofl

Ich weß viel geholfen hab ich dir jetzt nicht. Aber zur Trage, da das bei euch ja klappt, nimm sie dir doch auf den Rücken, das fand ich immer angenehmer ab einem gewissen Gewicht ;-) #winke

7

Vielleicht lässt du dich mit der Trage auch nochmal beraten, unserer wiegt knapp 11 kg und ich trage ihn ohne Probleme und ohne Schmerzen.
Manche mögen leider keinen kiwa, aber dann sollte das tragen schmerzfrei sein.

12

Wo kann man sich denn beraten lassen?

14

Es gibt extra Trageberater/innen.
Schau mal im Netz. Die schauen ob deine Trage richtig angelegt ist, bzw du kannst bei denen Tragen und Tücher testen ob dir ggf eine besser zusagt.

8

Hier wird der Kinderwagen auch nicht wirklich gemocht. Hatten die Schale zwischendurch in der Wohnung stehen und das Baby ab und an kurz reingelegt um sie dran zu gewöhnen.. mal klappts mit dem kiwa, mal nicht.. und ich weiß nie worans liegt 🙈

9

Huhu

Hie

10

Hier geht der Kinderwagen mit 16 Monaten immer noch nicht gut, phasenweise ging es mal.
Ich trage sie im Tuch, mittlerweile (9,5 Kilo) auf dem Rücken.
Wenn es im Wagen nicht geht kann man da sooo viel nicht machen. Ich würde dir dann eine Trageberatung empfehlen, damit das ganze für dich rückenschwimmend geht :-)

Liebe Grüße

15

Huhu 😊
wir haben das gleiche Problem. Kinderwagen geht immer nur für ein paar Minuten, danach reicht es. An einschlafen ist gar nicht zu denken. Deswegen trage ich meinen Sohn seit 8 Monaten. Er hat fast 10 Kilo und ich trage noch vorne und es ist echt erträglich. Vielleicht sitzt deine trage nicht richtig? Ich würde mich da mal beraten lassen 😊

Top Diskussionen anzeigen