Oberarmschmerzen durchs Babytragen?

Ich habe meinem Sohn die letzten Tage sehr viel links getragen, da er sehr quengelig war. Jetzt hab ich so dumpfe, ziehende und flächige Schmerzen im Oberarm und in der Armbeuge. Kann das vom Tragen kommen? Am Morgen ist es besser, fast wie weg und tagsüber bzw. abends wird es immer schlimmer. Fühlz sich wie ein Muskelkater an, nur hab ich den jetzt schon drei Tage... Hab Franzbranntwein genommen und ein Hitzepflaster, es wird aber nicht besser. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. was hat geholfen?

1

Wie alt ist denn dein Baby ?
Also ich kann dir sagen mir tut mein ganzer Körper weh 😅ich trage sie nun seit 6 Monaten sehr sehr viel... und das mit den Arm schmerzen kenne ich sehr gut der Körper gewöhnt sich irgendwann dran 😅jeden Morgen wenn ich aufstehe dauert es erst mal eine Weile bis ich richtig gehen kann😅
Liebe Grüße

5

Klar, ist eib

6

Wie ich es hasse, dass man Beiträge nicht editieren kann, wenn schon der Text durch die blöde Werbebanner wegrutscht.
Also, das kann sein und heißt Babyarm. 😉

2

Das ist normal.

Nehme doch mal den anderen arm.

Geht's dir sonst gut?
Körperlich mein ich ?
Seelisch?

LG
Corinna

3

Hallo Corinna, ja, sonst geht es mir relativ gut. Seelisch vielleicht nicht wirklich, aber körperlich schon und das ist ja schon viel wert. Glaubst du es kann von den seelischen Problemen kommen?

4

Ich denke das kommt vom tragen.
Wenn du sagst,dass du sie jeden Tag auf deinen linken Arm trägst dann ist das so. Das hab uch mit dem rechten :)
Und meine wiegt über 13kg.

Musst dich dran gewöhnen ommer abwechseln. Ma rechts mal links oder ne gute angewöhnen.
Wenn es dir körperlich gut geht ist das ok.

Seelisch solltest du dran arbeiten. Das kann auch mal psychisch sein, aber da du ja die Problematik mit dem tragen kennst, weisst du was du ändern kannst:)

Top Diskussionen anzeigen