2 oder 3 Jahre Elternzeit beantragen?

Hallo,

ich muss jetz Elternzeit beantragen, kann aber eigentlich nicht absehen, ob es zwei oder drei Jahre werden. Hat es Nachteile 2 Jahre anzumelden, aber dann ein 3. Jahr zu nehmen? Solllte man lieber sicherheitshalber 3 Jahre beantragen (was den Arbeitsgeber verschrecken könnte) und dann hoffen ggfs. nach zwi Jahren wiederkommen zu dürfen?

1

Ich habe drei Jahre beantragt, weil ich mal gehört habe das es einfacher ist, früher zurück zukehren als umgekehrt. Daher würde ich drei Jahre beantragen 😊

3

Das stimmt so nicht. Verkürzen ist nicht so einfach, der AG muss zustimmen und dir verfällt der Rest. Den könntest du aber ja (auch mit Zustimmung des AG) später nochmal nehmen, zur Einschulung o.ä.

Am sinnvollsten ist es 2 Jahre zu nehmen. Stellt man dann fest, dass man das 3. Jahr dich direkt anhängen möchte geht das ohne Zustimmung des AG.

4

So hätte ich es gemacht, hätte ich es vorher so erfahren. 🙈

2

Ich kenne es so: Verlängern ist einfacher möglich als umgekehrt.
Mein AG hat für mich eine Mutterschaftsvertretung mit befristeten Vertrag eingesetzt. Diesen Vertrag zu verlängern ist 1000x einfacher als zu verkürzen.

Top Diskussionen anzeigen