Lohnt sich die Wippe?

Hallo,

Mein Baby ist jetzt 4,5 Monate alt und seit zwei Wochen überaus Mama fixiert. Ohne Mama im Blick geht gar nichts. Nicht mal meine Schwiegermutter traut sich gerade zu, sie mal stundenweise zu nehmen, weil sie so viel schreit, wenn ich „nicht da“ bin. Jedenfalls muss ich aber auch mal was machen und setze sie dafür meistens in den Maxi Cosi. Von dort aus schaut sie mir beim duschen, essen, Wäsche aufhängen zu und ich füttere die einmal am Tag Beikost dort drin. Ideal finde ich es aber nicht. Ist so eine Wippe ne Alternative und hätte ich damit Chancen, dass sie neben mir einschläft und ich mal an den Laptop zum Hausarbeit schreiben könnte?

LG

1

Hallo,

eigentlich sollen Babys möglichst wenig im Maxi Cosi sitzen, weil sie dort eine ungünstige Körperhaltung einnehmen, daher wäre eine Wippe vielleicht eine Alternative.

Ich hatte bei meinen Dreien immer eine, und meine mochten nicht gerne getragen werden und waren sehr gerne dort drin.

Ich hatte eine mit Vibrationen beim Jüngsten, er hatte einen schlechten Muskeltonus, war ein Frühchen, der Physiotherapeut hatte mir davon erzählt.

Tatsächlich hat sich das sehr positiv auf meinen Kleinen ausgewirkt.

Ich denke ich werde mir wieder eine zulegen, bin zZt. schwanger mit einem Nachzügler ☺️

Alles Gute 🍀

2

Hallo,
Meine zwei fanden und finden die Wippe super.
Wenn gar nichts mehr geht hilft die uns immer noch.
Wir haben eine ganz einfache ohne viel schnick schnack dabei.
Mein Sohn spielt sehr lang drin und ab und an schläft er dabei auch ein

6

Das ist bei uns genauso.
Sie liegt mit 9 Monaten immer noch gerne darin und macht tagsüber ihre Schläfchen dort.
Ich finde sie super praktisch.

3

Wir hatten eine. Aber die halt mehr liegend war.

Aber wir hatten diese von Anfang an. Ich empfinde 4,5mon als sehr spät.

Wieso nimmst du nicht einfach eine Decke oder Krabbeldecke?
Wenn ich länger was gemacht hab. Küche. Kochen. Duschen. Wäsche dann hab ich die kids immer auf dem Boden gehabt.

Oder alternative im stubenwagen/wiege.

Aber in dem Alter können die sich ja toll beschäftigen :)

LG
Corinna

4

Genau das ist ja mein Problem: auf dem Boden liegen allein oder auch mit Mama in der Nähe geht gar nicht! Sie würde am liebsten 24/7 auf dem Arm getragen werden.
Und auch Tragetuch geht immer nur kurz, irgendwie fühlt sie sich davon eingeschränkt.
Gib mir mal nen Tipp, wie du es geschafft hast, dass deine Kinder sich selbst beschäftigen in dem Alter. Bei meiner Tochter ist alles um die 5 Minuten maximal interessant.

9

Da gibt es kein Tipp.
Ich glaub das liegt am Kind.
Meine konnten sich gut Beschäftigten alleine. Bzw auch gerne wenn ich in der Nähe war.
Wenn ich gekocht hab hab ich zwischendurch immer mit gespielt und ansonsten war das lieblingsspielzeug da.

Wenn sie eher ein armbaby ist, Versuch es doch mal mit einer trage:)

LG
Corinna

5

Wir haben uns mit 4 Monaten auch noch eine gekauft. Unsere Maus findet sie super. Zwar kann man die 5 Punkt Gurte nicht mehr nehmen, sie ist nun 6 1/2 Monate und 70cm :-D, aber bei unserer Wippe kann man die Gurte auch allein als 3 Punkt nehmen. Seitdem kommt sie immer mit ins Bad wenn ich Dusche und findet das total klasse von ihrer Wippe aus zuzuschauen :-)

8

Hey!

Also ne Wippe ist das beste bei uns. Wir haben die baby Björn Wippe. Kostet neu recht viel, haben sie gebraucht gekauft. Die ist so toll dass wir mittlerweile zwei haben,eine auch bei meinen Eltern! Sir ist jeden Cent wert..:) er schläft darin ein und wir tragen ihn dann ins bettchen. Ich kann Geige üben und er hört zu wenn er in der Wippe sitzt. Lg

7

Huhu

Die Haltung in Wippe oder Maxi cosi ist suboptimal, lange Zeit soll darin nicht verbracht werden. Meine Tochter lag auf einer Decke, dem Badteppich oder war im Tragetuch.
Wippen haben meist keine Gurte über den Schultern, das wird schnell gefährlich, ab dem drehen ging das hier absolut nicht mehr.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen