Stillen...Brust an einer Stelle verhĂ€rtet đŸ€”

Hallo in die Runde....mein kleiner ist heute 11 Tage und das stillen klappt eigentlich super. Er sĂŒffelt ordentlich. Doch an einer Stelle der Brust ist und bleibt es verhĂ€rtet. Kennt das jemand? Ist das nur ne MilchdrĂŒse? Oder vllt doch nur ne Ader? Irgendwie mach ich mir da grad n Kopf 🙈

1

Das wird gestaute Muttermilch sein. Entweder streichst du die Stelle aus oder du Ă€nderst die Stillposition, sodass dein kleiner die Milch dort „leer trinken“ kann . :)

3

Huhu....das ist nur an einer Stelle so einen cm. Das hab ich auch bei der Hebamme schon angesprochen die sagte auch ne DrĂŒse. Mich verunsichert sich das, nicht das das n Knoten ist 🙈

2

Huhu,

Könnte ein beginnender Milchstau sein. Ist die Haut an der Stelle leicht gerötet und ist es unangenehm/schmerzhaft, wenn du vorsichtig dagegen drĂŒckst?

Am besten die Brust, v.a. an der harten Stelle vor dem Stillen anwĂ€rmen (Kirschkernkissen), die Stelle vorsichtig und sanft in Richtung Brustwarze massieren und dein Baby so anlegen, dass sein Kinn in Richtung der harten Stelle zeigt. Nach dem Stillen kannst du dann kĂŒhlen.

Hast du eine Hebamme? Sie kann dir v.a. bei den alternativen Stillpositionen sicher behilflich sein.

Herzlichen GlĂŒckwunsch und alles Gute fĂŒr Euch!

4

Hallo, ich stille eigtl nur im Liegen. Alles andere ist n gewĂŒrge...🙈. Ich hab halt schon bissl schiss das das n Knoten ist 🙈. Die Hebamme sagte auch ne DrĂŒse aber mich verunsichert das đŸ€”

5

Ich hatte das auch ĂŒber Wochen.... mal wĂŒrde es mitm anlegen minimal besser mal nicht....keine Symptome nix! Nur hart !Und naja fĂŒhlte sich wie nen leichter blauer Fleck an .... irgendwann sagte mein BauchgefĂŒhl, fahr mal in die Notaufnahme (meine Hebamme hatte sĂ€mtliche anlegetechniken probiert) tja was soll ich sagen es war ein abzess von 5cm innerlich und Ă€ußerlich 7cm. Es musste 2mal punktiert werden musste....sei vorsichtig und behalte es im Auge!lg

6

Ein Abzess? Was meinst du mit punktiert?

7

Es war quasi eiter in der Brust. Die gehen mit einer dĂŒnnen kanĂŒle in die Brust rein und ziehen das eiter raus.... der ganze heilungsprozess (es bildete sich logischerweise noch ein hĂ€matom) dauerte an die 2monate ....das Eiter war schon grĂŒn, meine Ärztin meinte ich hatte viel GlĂŒck, hĂ€tte alles anders komm können. Dazu 17 Tage Antibiotika...am Tag der Punktion bis zur nĂ€chsten Kontrolle durfte ich mit dieser nicht stillen. Musste sie abpumpen und wegwerfen....probier es mit WĂ€rme vor dem stillen und kĂŒhlen danach ...anders anlegen und von der achselhöhle ausstreichen ....wenn es nicht weg geht, lieber einmal mehr zum Arzt!

weiteren Kommentar laden
9

Ich hatte das vor kurzem, weil vorne irgendwas verklebt war in der Brustwarze. Dachte ebenfalls an einen blauen Fleck. Meine Kleine zog dann irgendwann mal krĂ€ftig, ich sah, wie sich ein kleines HĂ€utchen löste und *sorry fĂŒr die Details* ich spritze mein Baby und das ganze Sofa mit Milch nur so voll.

10

Ich werde ihn heut mal anders anlegen....mit Kinn zu der Stelle 😬. Mal schauen ob es dann besser wird. So tut es ja nicht weh 😬, ist nicht rot u nicht geschwollen

Top Diskussionen anzeigen