Mein Baby 10 Monate beißt :-(

Hallo Mamis, unser Kind beißt. Einfach so...wem gehts genau so und was unternimmt ihr ?

LG Inale

1

Bei uns auch. Manchmal einfach so, und dann auch wenn er seinen Willen nicht bekommt.
Habe keine Lösung gefunden.

2

mein beißt einfach so...kann einfach vorbei krabbeln und plötzlich beißen :-( es tut so weh. Die Ärztin sagt ich muss ihn sofort wegschieben und gleich streng sagen "Nein" und dass es dir weh tut. Er lacht mich aber immer aus :-(

4

Hi, er lacht dich nicht aus, sondern weiß noch nicht wie er mit deiner Reaktion umgehen soll. Das Lachen ist eine Übersprungshandlung.
Ich würde das auch so machen wie dein Arzt das gesagt hat. Irgendwann versteht er, das dir das weh tut und er es lassen soll.
Lg TanteLillifee

weitere Kommentare laden
3

Huhu,

mein Sohn ist bald 11 Monate alt und beißt auch immer mal wieder. Ich bemühe mich, sehr „auffällige“ Reaktionen zu vermeiden. Wenn ich laut Aua rufe und zusammenzucke, findet er das spannend bis lustig und probiert es gleich noch mal. Also versuche ich, ganz ruhig zu reagieren, sage bestimmt „Nein, das tut Mama weh“ und nehme ihn aus der aktuellen Situation heraus. Also wenn ich ihn auf dem Arm habe und er mich in die Schulter beißt, setze ich ihn ab, bleibe aber bei ihm. Findet er i.d.R. so schon doof genug. Wenn es beim Stillen passiert, docke ich ab und er muss warten, bis er die Brust wiederkriegt. Beim Zähneputzen mit Fingerling finde ich es gerade besonders schwierig. Da will ich die Situation ja nicht beenden, sondern die Zähne fertig putzen.

In dem Alter verstehen sie ja noch nicht, dass sie einem damit weh tun und probieren aus, wozu diese komischen, harten Teile im Mund eigentlich gut sind. Dafür möchte ich meinen Kleinen definitiv nicht bestrafen... Aber ich will das Beißen auch nicht verstärken, indem er lernt, dass er damit unangenehmen Dingen (wie Zähneputzen) entgehen kann oder indem er spannende Reaktionen damit auslöst. Daher so mein Mittelweg.

Keine Ahnung, ob ich es so richtig mache. 🤷🏻‍♀️

8

Mein Sohn krallt sich im Moment dauernd an mir fest. Obwohl ich versuche die Fingernägel immer kurz zu halten, tut es echt weh. Denke aber auch er möchte eigentlich nichts Böses. Ich versuche ihm zu zeigen, wie er mit offener Hand streicheln kann, aber bis jetzt ohne Erfolg.

9

Früher war der Tipp: zurückbeissen.
Ich hab es nie probiert, aber klar gesagt NEIN.AUA.
Und das konsequent.
Dann eben ablenken. Die kleinen sind noch so gut ablenkbar.

Ich finde das sehr früh.
Meine hatten das immer so um die 1,5j . Da fing das beissen an. Das hauen. Das kneifen usw.
Viele haben das auch erst im Kindergarten.

Ich denke er findet deine Reaktion toll


Vielleicht hilft auch einfach ein wegrücken und Ignoranz was.
Lenk ihn ab. Sodass er die Reaktion nicjt bekommt.
Vielleicht ist es einfach Aufmerksamkeit.

Da musst du dich etwas durchtesten.

LG
Corinna

Top Diskussionen anzeigen