Baby 6 Wochen alt - schwere ErkĂ€ltung-ich verzweifel😭

Hallo meine Lieben, ich melde mich das erste Mal nach Geburt und muss mich einfach mal ausweinenđŸ˜Ș....ich verzweifle gerade. Meine Maus ist so schlimm erkĂ€ltet. Husten, Schnupfen & BindehautentzĂŒndung-einfach mal alles...der Schleim sammelt sich immer wieder im Rachen wo ich mit dem Nasensauger keine Chance habe dran zu kommen.

Hab hier Zwiebeln im Schlafzimmer verteilt, nasse HandtĂŒcher ĂŒber die Heizung gehangen und ganz wenig Engelwurzbalsam auf die Nase geschmiert...habt ihr noch Ideen was ich machen kann...zwischen durch denke ich echt sie bekommt keine Luft mehr. Mach dann zwischen durch Kochsalzlösung in die Nase. Nasenspray versuchen wir drauf verzichten weil meine Maus ein Loch im Herzen hat...jede Woche was anderes. Jede Nacht wach und mit der Maus gemeinsam am leiden und weinen...wie lange brauch so eine ErkĂ€ltung bei so kleinen WĂŒrmern?Ich war schon zwei mal beim Arzt der meinte ist halt ein Infekt-zum GlĂŒck kein Fieber...

Sorry wegen der Heulerei 😭 aber ich bin fix und fertig đŸ˜Ș

1

Oh je, ihr Armen - lasst Euch mal drĂŒcken!
Unser jĂŒngster hatte das auch, so mit 3 Wochen. Da leidet man wirklich mit....

Du machst das schon alles richtig. Solange kein Fieber im Spiel ist, tut frische Luft auch gut, weil es die SchleimhÀute feucht hÀlt.
FĂŒr die Augen gibts noch Euphrasia Tropfen (Homöopathisch).
Ansonsten kannst Du leider nur abwarten. Und weil das Immunsystem noch nicht so entwickelt ist, kann sich das schon noch zwei Wochen hinziehen...
Stillst Du? Hebammen empfehlen ja immer Muttermilch statt Nasenspray....

Ansonsten beobachten, und sollte es sich nochmal verschlechtern, dann lieber nochmal beim Arzt vorstellen!

Ich wĂŒnsch Euch gute Besserung!!!

2

Huhu,

mein kleiner hatte auch mit 10 Tagen die erste ErkĂ€ltung. Was du machst ist schon super. Wir nutzen Babixtropfen, die trĂ€ufle ich auf den Schlafanzug und stelle eine SchĂŒssel mit Wasser ins Zimmer, wo ein paar Tropfen Babix drin sind. Ansonsten viel frische Luft. Wenn es geht das Baby schön warm eingepackt mit Kiwa draußen schlafen lassen. Ansonsten etwas erhöht hinlegen. Ich habe unter die Matratze ein Handtuch gerollt, so lag der Kopf etwas erhöht. Das ganze dauert schon eine Woche bis es besser wird.

Gute Besserung und dennoch eine schöne Kennenlernzeit fĂŒr euch.

Bei uns waren die ersten 6 Woche sehr anstrengend, danach wurde es entspannter, auch mit dem Schlafen.

Lg

3

Danke fĂŒr die lieben Worte...man leider einfach so mit und man weis nicht was man noch machen kann. đŸ€§ja die ersten 6 Wochen waren fĂŒr mich bisher Horror...ich im KH nach der Geburt, vier Tage spĂ€ter mein Mann und dann das Loch im Herzen und jetzt die ErkĂ€ltung...đŸ˜Șdas macht einen fertig. Ich bete das jetzt endlich mal alles gut wird...danke fĂŒr eure Feedbacks - das kann man einfach gebrauchen ❀

4

Oh Ihr armen😕 mein kleiner hatte das auch mit 4 Wochen. Komplett verschleimt. Einen Abend so am röcheln, dass wir spontan ins kinderkrankenhaus gefahren sind.
Wir haben folgendes gemacht:

Thymian-myrthe balsam fĂŒr die Brust
Engelwurz fĂŒr die Nase

einen Ordner unter die Matratze, damit der
Oberkörper höher liegt

einen Luftbefeuchter aufgestellt (blöde Heizungsluft ist schlecht fĂŒr die SchleimhĂ€ute)

Dick eingepackt und an die frische Luft
Dusche heiß aufdrehen und davor setzen (wie ein Dampfbad)

Der husten hat sich leider in eine Bronchitis verwandelt und wir mussten 'richtige Medikamente geben.
Gute Besserung😊

5

Noch vergessen...
Kochsalzlösung in die Nase und fĂŒr abends otriven Tropfen. Die darf man nur nicht zu oft und zu lang geben.

6

Huhu:)

Ich kann dir noch kochsalz inhalationen empfehlen. Die verflĂŒssigen den ganzen Schleim. Glaube so einen pariboy kann euch der Kia verschreiben.
Ich habe mir damals einen kleinen bei Amazon bestellt...

Die inhalation kannst du so oft wie du magst anstellen. Da ist zwar eine Maske dabei, Aber die nutze ich nicht. Ich stelle das GerÀt mit etwas Abstand ans Kind und der Rauch geht dann in seine Richtung.

Alles gute euch und gute Besserung

7

Gut dass du beim Arzt warst unsere hatte nĂ€mlich mit 4 Wochen eine LungenentzĂŒndung. Wie sieht's denn mit inhalieren aus? Das ist bei unserer kleinen immer prima, gerade als sie noch klein war. Habt ihr einen Nasensauger wo ihr mit dem Mund ansaugt? Die sind besser, hat meine Hebamme entfohlen. LG U gute Besserung

8

Ja nasensauger fĂŒr den Mund haben wir da, komm aber nicht an den Rotz dran. HĂ€ngt irgendwo zwischen Nase und Hals?!đŸ€·â€â™€ïžđŸ˜Ș ja inhalieren mach ich spĂ€ter noch mal. Waren gerade eine Stunde an der frischen Luft. Ich

9

Ah okay, dann evt doch Mal einen Nasentropfen zum Lösen, bin da aber auch immer Vorsicht. WĂŒnsch euch schnelle Gesundheit!

10

Oh je, da hats euch aber schlimm erwischt mit den ganze Kh aufentalte.

Ich wĂŒrde vor dem we ncohmal zum kia gehen und fragen ob er einen pari boy aufschreiben kann. Die teile gibrs auch leihweise aus der apotheke.
Inahlieren tut dem kind bestimmt gut,

Ansonsten machst du schon alles super. Kochsalz nasentropn kann man ganznoft ohne bedenken geben. Oder muttermilch in die nase falls du sstillst.

Das babix, wie hier empfohlen wurde, wĂŒrde ich vermeiden. Oft löst das eher eine husrenreaktion aus.
Wnn sie fieberfrie ist raus gehen und spazieren gehen.

TagsĂŒber mehrmals stosslĂŒften.

Biete ihr auch zwischendurch vielleicht noch wa zu trinken an.

Homöopatisch gibts gaaaaanz viele hustenmittel, da wird es fat schwer das richtige zunfinden.
Aber fĂŒr den sĂ€uglingsschnupn hilft oft sambuccus nigra.
Wnn der schnupfen fliesst, dann eher allium cepa.
(Falls du dafĂŒr offen vist)

Sollte sie doch noch fieve bekommen, dann gleich einen termin beim qrzt ausmachen, dann muss sie auf jeden fall nochmal angeschaut werden.

Gute besserung

Top Diskussionen anzeigen