MMR Impfung/U6

Hallo, wir haben im Januar die U6 mit MMR Impfung.
Auf die anderen Impfungen hat er immer mit bissl Fieber reagiert. Auch gleich am selben Tag und am Tag danach war er recht unausgeglichen - mehr geweint als sonst.

Ist das bei der Impfung auch so? Hab mal gelesen, dass die (Nach) Wirkung erst 1- 2 Wochen später kommt.
Hab nämlich gleich 5 Tage danach einen wichtigen Termin. Nun bin ich mir unsicher ob ich die Impfung verschieben soll.
Impft man da "nur" MMR oder gibt's da gleich wieder 2 Impfungen? Bisher hat er alle Empfohlen bekommen.

Wie sind eure Erfahrungen?

1

Huhu,

wir hatten U6 plus Impfung gerade letzte Woche. Mein Sohn wurde gegen MMR und Windpocken geimpft (eine Spritze). Am selben Tag hat er keine Reaktion gezeigt, außer natürlich, dass er bei der Spritze geweint hat. Die Nebenwirkungen wie Fieber und Ausschlag („Impfmasern“) sollen laut KiÄ ca. 7-10 Tage danach auftreten. Heute ist Tag 8 und bis jetzt war noch nix... 😅

Wenn dein Termin seeeeeehr wichtig ist, würde ich die Impfung wohl sicherheitshalber um ein paar Tage verschieben.

Und du solltest bedenken, dass die zweite Dosis ca. 4 Wochen nach der ersten fällig ist. Wäre blöd, wenn man dann gerade 3 Wochen im Urlaub ist oder so...

Viele Grüße

2

Hallo.. Wir hatten am 27.11 die MMR + Varizellen (eine Impfung). Meine Ärztin meinte, dass nach ca 8-10 Tagen Fieber und Ausschlag kommen kann - meine Kleine hat ne Punktlandung hingelegt und genau am 8en Tag Fieber gehabt und war sehr schlapp, danach den Tag etwas Ausschlag. Das ging aber zügig vorbei.

Jedes Kind reagiert ja anders - die Impfungen davor hat sie nichts gehabt..

LG

3

Also wenn es ein sehr wichtiger Termin ist, würde ich die Impfung verschieben.
Meine Tochter hatte damals auf die Impfungen auch mit leichten Fieber mal reagiert und danach auch etwas unruhig. Bei der MMR+Varizellen hatte sie nach 8 Tagen Fieber.
Mein Sohn hingegen, hatte eigentlich keine Probleme mit den Impfungen. Im November hatte er dann die MMR+Varizellen und auch überhaupt keine Reaktion 😊

4

Wenn man es machen lässt, dann gibt es zur MMR gleich noch die Windpocken dazu. Unsere hatte am 8. Tag nach der Impfung (beide) für drei Tage Fieber bis 40 Grad. Danach war sie wieder die alte

Top Diskussionen anzeigen