Baby weint abends um die gleiche Zeit

Wann und wieviel schläft sie tagsüber?

Sie schläft immer unterschiedlich. Seit mehreren Tagen jedoch nie länger als 30 Minuten am Stück

Vielen Dank für den Tip. Ich muss alles mögliche ausprobieren, denn die Nerven liegen echt blank

Ich würde gar nicht mehr so viel ausprobieren... lass deinem Kind doch die Freiheit, sich mal zu beklagen und auszusprechen :)
Es liegt nicht an falschem Verhalten von dir, das ist ganz wichtig, das du dir das bewusst machst.

Danke, aber man fragt sich automatisch was man falsch macht. Mit graut es jetzt schon vor 22 Uhr. 😖

Deswegen betone ich es nochmal extra :)
Du machst nichts falsch! Nimm es an und lass dein Kind sich mal mitteilen. Setz dir Kopfhörer auf und hör entspannte Musik, während du dein Mäuschen im Arm hältst. das wird schon!

wichtig!!!!! Nie alleine weinen lassen! Das Baby muss das Gefühl haben, du bist für es da, auch in dieser schweren Phase. Ich habe mit meiner auch oft dabei geredet: wir schaffen das zusammen, wir halten zusammen, du darfst mir alles erzählen...usw.

Alleine lassen kann und will ich es nicht. Aber man ist so überfordert. Weil man einfach beim zweiten Kind nicht damit rechnet

Guten morgen,
Wir hatten das gleichen Problem mit unserem zweiten Kind, sie hat immer um die gleiche Zeit zwei bis drei Stunden durch geschrien... wir haben auch alles versucht Föhn, Staubsauger ...ja was letztendlich geholfen hat ,war das Pucken seitdem wird sie jeden Abend gepuckt und schläft sogar 9 Stunden durch
LG

Mit dem Pucken wird es schlimmer. Am Anfang war es eine riesen Hilfe, aber einpucken bringt mittlerweile auch nichts mehr 😪

Ja das könnte gut sein. Die kleine schläft nicht viel tagsüber. Zwar oft, aber maximal 30 Minuten am Stück. Meistens 15 Minuten. Zwischen aufwachen und wieder schlafen ist sie 1-3 Stunden wach. Könnte echt daran liegen. Muss ich mal drauf achten. Danke für den Tip ❤

Meinst du,die haben dann "Einschlafprobleme"? Das klingt auxh logisch. Ich bin so überfordert und fertig mit den Nerven. Bin nicht mal in der Lage mir weiter Gedanken zu machen, was helfen könnte bzw was es sein könnte

Also bei uns war es so ... er war müde und total "drüber". Um so länger er dann keine schlafgelegenheit hat, um so schwerer findet er in den Schlaf. Ich muss sogar Untertags darauf achten ihn früh genug in die Trage zu packen.
Probier einfach mal früher das Abend-/Zubettgehprogramm zu starten :)
Ich wünsche dir sehr, dass es hilft!!

Das werde ich definitiv ab morgen testen. Gerade liegt sie auf meinem Schoß und schläft. Ich traue mich knallhart nicht sie abzulegen, da wir schon 22 Uhr haben. Der Tag heute war ruhiger und habe diesmal zugesehen, dass sie nicht so lange wach bleibt. Mal sehen 😫

Das kenn ich 😂 als hätte man eine scharfe Bombe in der hand, die bei der kleinsten Erschütterung detoniert.
Ich hoffe, dass du eine gute Nacht hättest und Berichte gern von dem Ergebnis 😊

... so jetzt der 5te Anlauf für die Antwort. (Unser Krümel zahnt seit 2 Tagen sehr stark)
Ich freu mich, dass du zwei gute Tage gehabt hast und hoffe, dass du viel Energie sammeln konntest. Vielleicht findet ihr ja einen guten Rythmus .. aber ich kann mir vorstellen, dass es mit noch einem kleinen an der Seite sehr herausfordernd ist.

Top Diskussionen anzeigen